Facebook
Twitter

Prof. Dr. Steffen Kröhnert (born 1969) is a social scientist (Dipl.). He was a research associate at the Berlin Institute from 2002 until 2013 and its senior researcher from 2012 to 2013. In May 2014 he has been appointed professor at Hochschule Koblenz in Rhineland-Palatinate. There, he will establish and head the teaching and research department of “Demographic Change and Social Work”.

He will continue to work for the Berlin Institute as project manager of the research project “Gender Differences in Educational Behaviour and Educational Achievements – The Relevancy of Family and Regional Conditions in a Domestic Comparison”.


Selected Publications

 

Kröhnert, Steffen (2012). Wohnen im demografischen Wandel. Der Einfluss demografischer Faktoren auf die Preisentwicklung von Wohnimmobilien. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin

 

Slupina, Manuel/ Kröhnert, Steffen (2012). Dezentrale Betreuung in ländlichen Räumen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin

 

Kröhnert, Steffen/ Vollmer, Sebastian (2012). Gender-Specific Migration from East to West Germany. Where Have All The Young Women Gone? In: International Migration (50) 5, S. 95-112.

 

Kröhnert, Steffen / Müller, Simon / Sievers, Florian / Klingholz, Reiner (2012). Fünf Löwen auf dem Sprung? Wirtschaftliche und demographische Potenziale der aufstrebenden Länder Afrikas. Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen/ Kuhn, Eva/ Karsch, Margret/ Klingholz, Reiner (2011): Die Zukunft der Dörfer. Zwischen Stabilität und demografischem Niedergang. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwickung. Berlin.

 

Kröhnert, Steffen/ Klingholz, Reiner/ Sievers, Florian/ Großer, Thilo/ Friemel, Kerstin (2011): Die demografische Lage der Nation. Was freiwilliges Engagement für die Regionen leistet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Kroehnert, Steffen/ Klingholz, Reiner: Emancipation or Child Benefits? - New Family Policies in Germany and Europe. In: Berking, Sabine/ Zolkos, Magdalena (Hg.): Between Life and Death. Governing Populations in the Era of Human Rights. Peter Lang Publishers. Berlin,  New York. (im Erscheinen)


Kröhnert, Steffen/ Sievert, Stephan (2010): Im Altern geeint. Demografische Trends im Osten Europas. In: Altersbilder. Kriegserinnerungen, Demographie und Altenpolitik, Zeitschrift Osteuropa (60), 5, S.77-95.

 

Kröhnert, Steffen (2010): Arm versus Reich. In: Glaab, Manuela/ Weidenfeld, Werner/ Weigl, Michael: Deutsche Kontraste 1990-2010: Politik – Wirtschaft – Gesellschaft – Kultur. Frankfurt a.M.: Campus, S.387-420. (i.E.)

 

Kröhnert, Steffen (2010): Migration in Deutschland und Europa – Gegenwart und Zukunft. In: Hegemann, Thomas/ Salman, Ramazan (Hg.): Handbuch Transkulturelle Psychiatrie. Bonn: Psychiatrie-Verlag, S. 41-57.

 

Kröhnert, Steffen (2009): Sag mir, wo die Frauen sind… Ausprägung und Ursachen geschlechtsselektiver Abwanderung aus den neuen Bundesländern. zgl. Humboldt-Univ. Diss. Shaker, Aachen.

 

Kröhnert, Steffen (2009): Ein Kontinent in Bewegung – Europa zwischen 1990 und 2030. In: Terra cognita – Schweizer Zeitschrift zu Integration und Migration, 14/ 2009: 20-23.

 

Woellert, Franziska / Kröhnert, Steffen / Sippel, Lilli / Klingholz, Reiner (2009): Ungenutzte Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Kroehnert, Steffen / Klingholz, Reiner: Emancipation or Child Benefits? – New Family Policies in Germany and Europe. In: Berking, Sabine / Zolkos, Magdalena (Hg.) (2009): Between Life and Death. Governing Populations in the Era of Human Rights. Frankfurt a. M.

 

Kröhnert, Steffen (2009): Analysen zur geschlechtsspezifisch geprägten Abwanderung Jugendlicher. In: Schubarth, Wilfried/Speck, Karsten (Hg.): Regionale Abwanderung Jugendlicher als Teil des demografischen Wandels. Theoretische Analysen, empirische Befunde und politische Gegenstrategien. Weinheim.

 

Steffens, Marie-Luise / Kröhnert, Steffen (2009): Strategien zum Umgang mit Abwanderung und demografischer Schrumpfung für die Landes- und Kommunalpolitik. In: Schubarth, Wilfried / Speck, Karsten (Hg.): Regionale Abwanderung Jugendlicher als Teil des demografischen Wandels. Theoretische Analysen, empirische Befunde und politische Gegenstrategien. Weinheim.

 

Kröhnert, Steffen / Lindner, Peter (2008): Regionalanalyse zur Kriminalitätsentwicklung in Brandenburg. Regionale Häufigkeit von Straftaten sowie alters- und geschlechtsspezifische Analyse der Tatverdächtigen in ausgewählten Deliktgruppen 1996 bis 2007. Szenarien zur Kriminalitätsentwicklung. Studie für das Landeskriminalamt Brandenburg.

 

Kröhnert, Steffen / Hoßmann, Iris / Klingholz, Reiner (2008): Europe´s Demographic Future. Growing Regional Imbalances. Berlin-Institute for Population and Development. Berlin.

 

Hoßmann, Iris/Kröhnert, Steffen/Klingholz, Reiner (2008): Die demografische Zukunft von Europa. Wie sich die Regionen verändern. dtv, München.

 

Kröhnert, Steffen / Vollmer, Sebastian (2008): Where Have All The Young Women Gone? Background paper for the World Banks World Development Report 2009. The World Bank. Washington D.C.

 

Kröhnert, Steffen (2008): Der Einfluss demografischer Faktoren auf die Wahrscheinlichkeit von gewaltsamen Konflikten. In: Hauswedell, Corinna / Kurtenbach, Sabine: Im Krieg wie im Frieden? Jugendgewalt als Herausforderung für internationale Kooperation. Loccumer Protokolle 65/07. Rehburg-Loccum.

 

Kröhnert, Steffen / Morgenstern, Annegret / Klingholz, Reiner (2007): Talente, Technologie, Toleranz. Wo Deutschland Zukunft hat. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2007): Not am Mann. Von den Helden der Arbeit zur neuen Unterschicht? Lebenslagen junger Erwachsener in wirtschaftlichen Abstiegsregionen der neuen Bundesländer. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

 

Kröhnert, Steffen (2006): Die demografische Lage der Nation. Wie zukunftsfähig sind Deutschlands Regionen? München.

 

Kröhnert, Steffen (2006): Demografische Faktoren bei der Entstehung gewaltsamer Konflikte. Eine empirische Untersuchung für den Zeitraum 1950 bis 2000. In: Zeitschrift für Soziologie (35) 2: 120-143.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2005): Emanzipation oder Kindergeld? Der europäische Vergleich lehrt, was man für höhere Geburtenraten tun kann. In: Sozialer Fortschritt (54) 12: 280-290.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2005): Émancipation ou allocations familiales. In: Documents. Revue des questions allemandes (60) 3: 58-69.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2005): Geschlechterrollen und Kinderwunsch. Geburtenraten in Europa. In: Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog (61) 5: 21-32.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Allemagne 2020: l’avenir démografique de la nation. In: Note du Cerfa 16. Paris.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Deutschland 2020 – die demografische Zukunft der Nation. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

 

Intergenerational Equity in Times of Demographic Change New Discussion Paper
What does population decline mean for public service provision in rural regions? New Study: "Allowing Diversity"

Berlin Institute for Population and Development

Schillerstr. 59

10 627 Berlin

E-Mail: kroehnert(at)berlin-institut.org

Tel.: +49 - 30 - 22 32 48 44

Fax: +49 - 30 - 22 32 48 46

You can support the independent work of the Berlin-Institute with your contributions or donations.
 

Bankhaus Hallbaum

Bank code: 25060180
Account number: 20286407

IBAN: DE50250601800020286407
BIC/SWIFT: HALLDE2H

Online Donation Form