Facebook
Twitter
Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung: Wenn Bildung zum Problem wird

Wenn Bildung zum Problem wird

Beitrag von Reiner Klingholz und Ruth Müller in den Auslandsinformationen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Mitarbeiter des Berlin-Instituts beschreiben darin den Einfluss von Bildung und demografischen Faktoren auf die politische Stabilität im Nahen Osten und in Nordafrika. Mit Aufsätzen über Zuwanderung in Deutschland, die demografische Lage in Israel und Subsahara-Afrika sowie Alterung in Latein-Amerika und Japan das Magazin viele weitere wertvolle Beitrage zum Thema "Demografischer Wandel als Schicksalsfrage." Die gesamte Ausgabe erreichen Sie als freien Download unter: http://www.kas.de/wf/de/35.447/.