Facebook
Twitter

Reiner Klingholz, born October 9, 1953 in Ludwigshafen, Germany, studied food chemistry at the Universities of Karlsruhe and Hamburg. He graduated in 1977 and completed his PhD in molecular biology at the University of Hamburg (1983). After five years as a research assistant working on the structure of genetic molecules, he became a science and environment editor for DIE ZEIT, Germany's most influential weekly newspaper (1984 -1989). From 1990 onwards he worked as a staff writer at GEO magazine, a renowned monthly for nature, science and culture. Until 2000 he was head of GEO's science department and editor-in-chief of GEO’s science magazine GEO-WISSEN.
Klingholz has written several books about climate change, the challenges of demographic change and the impact of education on development, like "Education first, from Martin Luther to Sustainable Development" (2017, together with Wolfgang Lutz). He has won a number of journalism awards for his books and articles, including the German Environmental Foundation's award.
From 2003 until 2019 Klingholz was the managing director of the Berlin Institute for Population and Development. Under his guidance, the institute has developed into one of the most influential German think tanks, and has published numerous studies and discussion papers on demographic change in Germany, Europe and the world. Klingholz served as member of the Enquete Commission for Demographic Change in the German state of Lower Saxony. In 2013, 2015 and 2019/2020 he was/is a fellow at Stellenbosch Institute for Advanced Studies (STIAS) in South Africa. He regularly contributes articles for leading newspapers and science journals.

Selected Publications

Sixtus, F., Slupina, M., Sütterlin, S., Amberger, J., Klingholz, R. (2019). Teilhabeatlas Deutschland - Ungleichwertige Lebensverhältnisse und wie die Menschen sie wahrnehmen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Dähner, S., Reibstein, L., Slupina, M., Klingholz, R., Hennig, S., Gruchmann, G. (2019). Urbane Dörfer. Wie digitales Arbeiten Städter aufs Land bringen kann. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Aresin, J., Carrasco Heiermann, A., Klingholz, R., Kaps, A. (2019). Europa als Ziel? Die Zukunft der globalen Migration. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sixtus, F., Kiziak, T., Klingholz, R. (2019). Von individuellen und institutionellen Hürden. Der lange Weg zur Arbeitsmarktintegration Geflüchteter. Berlin.

 

Kaps, A., Schewe, A.-K., Klingholz, R. (2019). Africa’s Demographic Trailblazers. How falling fertility rates accelerate development. Berlin.

 

Slupina, M., Dähner, S., Reibstein, L., Amberger, J., Sixtus, F., Grunwald, J., Klingholz, R. (2019). Die demografische Lage der Nation. Wie zukunftsfähig Deutschlands Regionen sind. Berlin.

 

Carrasco Heiermann, A., Klingholz, R., Slupina, M. (2018). Die Babyboomer gehen in Rente. Was das für die Kommunen bedeutet. Berlin.

 

Kaps, A., Reinig, A., Klingholz, R. (2018). From Land of Famine to Land of Hope - Will Ethiopia Become a Model for an African Upswing? Berlin.

 

Sütterlin, S., Reinig, A., Klingholz, R. (2018). Food, Jobs and Sustainability - What African Agriculture Needs to Achieve, Berlin.

 

Carrasco Heiermann, A., Klingholz, R., Lutz, W. (2018). Mehr Humankapital wagen! Wie Bildung die Gesellschaften der Welt für das 21. Jahrhundert fit machen kann, Berlin.

 

Dähner, S., Slupina, M., Klingholz, R. (2018). Eine Region, viele Aussichten. Wie der demografische und wirtschaftliche Wandel Westfalen fordert, Berlin.

 

Kaps, A., Reinig, A., Müller, R. und Klingholz, R. (2017). Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Slupina, M. (2017). Is economic growth over? Why state, citizen and business may be facing a new normal. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Damm, T., Klingholz, R. (2017). Frauen im Ruhestand. Immer noch schlechter gestellt. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Kaps, A. (2017). Preventing a lost generation. The role of education in crisis situations. Written for the KfW Development Bank, Materials on Development Financing, No. 10, August 31, 2017.

 

Klingholz, R., Kaps, A. (2017). Eine verlorene Generation vermeiden. Was Bildung in Krisensituationen leisten kann. Policy Paper im Auftrag der KfW Entwicklungsbank, erschienen in: Materialen zur Entwicklungsfinanzierung, Nr. 10, 31. August 2017.

 

Dähner, S., Slupina, M., Klingholz, R. (2017). Viele Ziele, wenig Plan. Warum Kommunen und die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie nicht zusammenfinden. Eine Streitschrift. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, S., Neubecker, N., Klingholz, R. et. al. (2017). Europe’s Demographic Future. Where the Regions Are Heading after a Decade of Crises. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Lutz, W. (2017). Education First! From Martin Luther to Sustainable Development, Sun Media, Stellenbosch.

 

Sievert, S., Neubecker, N., Klingholz, R. et. al. (2017). Europas demografische Zukunft. Wie sich die Regionen nach einem Jahrzehnt der Krisen entwickeln. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Slupina, M. (2017). Was tun, wenn das Wachstum schwindet. Warum auf Staat, Bürger und Wirtschaft eine neue Normalität zukommen könnte. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Müller, R., Reinig, A., Klingholz, R. (2017): Beschäftigung und Migration in der Region Westbalkan. Übersicht der Wanderungsbewegungen und Arbeitsmärkte. Policy Paper im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.

 

Klingholz, R., Kaps, A. (2017). Higher economic growth and lower population growth. Why school attendance is so important for girls. Written for the KfW Development Bank, Materials on Development Financing, No. 8, April 04, 2017.

Klingholz, R., Kaps, A. (2017). Höheres Wirtschaftswachstum und geringeres Bevölkerungswachstum. Warum der Schulbesuch von Mädchen so wichtig ist. Policy Paper im Auftrag der KfW Entwicklungsbank, erschienen in: Materialen zur Entwicklungsfinanzierung, Nr. 8, 04. April 2017.

 

Damm, T., Dähner, S., Slupina, M., Klingholz R. (2017). Von Kirchtürmen und Netzwerken. Wie engagierte Bürger das Emsland voranbringen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Slupina, M., Dähner, S., Maget, K., Klingholz, R. (2017). Globale Ansprüche, lokale Wirklichkeit. Wie unterschiedlich deutsche Kommunen eine nachhaltige Entwicklung umsetzen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2017). Fluchtursachen bekämpfen verlangt einen langen Atem. In: W. Ischinger & D. Messner (Hrsg.): Deutschlands Neue Verantwortung. Die Zukunft der deutschen und europäischen Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik, S.182-183. Fullberry foundation GmbH, Berlin.


Slupina, M., Dähner, S., Klingholz, R. (2017). Innovation aus Tradition. Was land- und forstwirtschaftliche Familienbetriebe für die Stabilität und Entwicklung des ländlichen Raums leisten können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Klingholz, R., Müller, R. (2016). When Education Turns into a problem. In: Auslandsinformationen der Konrad-Adenauer-Stiftung, Ausgabe 4/2016, S. 13-26.


Woellert, F., Sievert, S., Neubecker, N., Klingholz, R. (2016). An die Arbeit. Wie lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt beitragen können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Woellert, F., Maget, K., Sievers, F., Sievert, S., Sütterlin, S., Klingholz, R. (2016). America - The Rise to Prosperity and Missed Opportunities. Berlin-Institute for Population and Development, Berlin.

 

Müller, R., Sievert, S., Klingholz, R. (2016). Krisenregion Mena. Wie demografische Veränderungen die Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika beeinflussen und was das für Europa bedeutet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2016). Deutschlands demografische Herausforderungen. Wie sich unser Land langsam aber sich wandelt. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Lutz, W. (2016). Wer überlebt? Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit. Frankfurt, New York: Campus.

 

Slupina, M., Damm, T., Klingholz, R. (2016). Im Osten auf Wanderschaft. Wie Umzüge die demografische Landkarte zwischen Rügen und Erzgebirge verändern. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Woellert, F., Klingholz, R. (2016). Jobs für Afrika. Wie Nahrungsmittelproduktion und erneuerbare Energien Entwicklung beschleunigen können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Damm, T., Geyer D., Kreuter, V. et al. (2015). So geht Einheit. Wie weit das einst geteilte Deutschland zusammengewachsen ist. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Herrmann, Michael (Ed). (2015). Consequential omissions. How demography shapes development? Lessons from the MDGs for the SDGs. Berlin: Berlin Instutute for Population and Development.

 

Klingholz, Reiner (2015). Zuwanderung - wie sich das Notwendige und das Unvermeidbare verknüpfen lassen. In: ifo Schnelldienst 3/2015: 12-14.

 

Slupina, M., Sütterlin, S., Klingholz, R. (2015). Von Hürden und Helden. Wie sich das Leben auf dem Land neu erfinden lässt. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Müller, R., Damm, T., Klingholz, R. (2014). Asiens zweiter Sprung nach vorn. Die sozio-ökonomische und demografische Entwicklung des bevölkerungsreichsten Kontinents. Berlin.

 

Kiziak, T., Kreuter, V., Michalek, F., Woellert, F., Klingholz, R. (2014). Stadt für alle Lebensalter. Wo deutsche Kommunen im demografischen Wandel stehen und warum sie altersfreundlich werden müssen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, S. & Klingholz, R. (2014). Krise an Europas Südgrenze. Welche Faktoren steuern heute und morgen die Migration über das Mittelmeer? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2014). Vielfalt statt Gleichwertigkeit. Regionalpolitik braucht eine neue Orientierung. In: Stadt und Gemeinde 6/2014: 245-247.

 

Müller, R., Klingholz, R. (2014). Russland neu gezählt. Was die jüngsten Zensusergebnisse über Russlands Bevölkerungsentwicklung verraten. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Woellert, F., Klingholz, R. (2014). Neue Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kreuter, V., Slupina, M., Klingholz, R. (2014). Die Zukunft des Generationenvertrags. Wie sich die Lasten des demografischen Wandels gerechter verteilen lassen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2014). Demografischer Wandel. In: Hrsg: Ezli, Ö und Staupe, G..Das neue Deutschland von Migration und Vielfalt. Ein Lesebuch.

 

Klingholz, R. (2013). Dividend or disaster? It all depends on education and jobs. In: Youth and Employment. Realising the demographic dividend. 11th International Dialogue on Population and Sustainable Development. Conference proceedings.

 

 

Kröhnert, S., Kreuter, V., Müller, R., Slupina, M., Berger, U., Klingholz, R. (2013). Unter einem Dach. Wie sich die Haushaltsformen weltweit verändern. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, S., Berger, U., Kröhnert, S. und Klingholz, R. (2013). Produktiv im Alter. Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kuhn, E., Klingholz, R. (2013). Vielfalt statt Gleichwertigkeit. Was Bevölkerungsrückgang für die Versorgung ländlicher Regionen bedeutet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kiziak, T., Klingholz, R., Kreuter, V., Kröhnert, S., Sievert, S., Slupina, M., Woellert, F. (2013). Anleitung zum Wenigersein. Vorschlag für eine Demografiestrategie. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Slupina, M., Klingholz, R. (2013). Bildung von klein auf sichert Zukunft. Warum frühkindliche Förderung entscheidend ist. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Klingholz, R., Vogt, G. (2013). Demografisches Neuland. Schneller noch als Deutschland muss Japan Antworten auf eine schrumpfende und alternde Gesellschaft finden. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Sievert, S., Slupina, M. & Klingholz, R. (2012). Nach Punkte vorn. Was Deutschland von der Zuwanderungs- und Integrationspolitik Kanadas lernen kann. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.


Kreuter, V., Müller, R., Sievers, F., Klingholz, R. (2012). Lebenswelten in Europa. Wie sich die Struktur der Konsumentenschaft zwischen Madrid und Moskau verändert. Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Kröhnert, Steffen / Müller, Simon / Sievers, Florian / Klingholz, Reiner (2012). Fünf Löwen auf dem Sprung? Wirtschaftliche und demographische Potenziale der aufstrebenden Länder Afrikas. Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Klingholz, Reiner (2012). Familienpolitik braucht einen langen Atem. In: ifo Schnelldienst 15/2012. ifo Institut, München.


Klingholz, Reiner / Kiziak, Tanja / Müller, Ruth (2012). Bildung wirkt. Lebenslanges Lernen für Wachstum und Wohlstand. Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Klingholz, Reiner (2012). Jedes Alter zahlt. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 97/2012, Frankfurt am Main.


Klingholz, Reiner / Töpfer, Klaus (2012). Das Trilemma des Wachstums. Bevölkerungswachstum, Energieverbrauch und Klimawandel - drei Probleme, keine Lösung? Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Klingholz, Reiner / Töpfer, Klaus (2012). The Growth Trilemma. Population Growth, Energy Consumption and Climate Change – Three Problems, No Solution? Berlin Institute for Population and Development, Berlin.


Sievert, Stephan / Klingholz, Reiner (2012). Alt aber glücklich. Führt eine schrumpfende und alternde Bevölkerung zu weniger Wohlstand? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.


Kiziak, Tanja / Kreuter, Vera / Klingholz, Reiner (2012). Dem Nachwuchs eine Sprache geben. Was frühkindliche Sprachförderung leisten kann. Berlin-Insitut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.


Kröhnert, Steffen/ Kuhn, Eva/ Karsch, Margret/ Klingholz, Reiner (2011): Die Zukunft der Dörfer. Zwischen Stabilität und demografischem Niedergang. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwickung. Berlin.


Sippel, Lilli / Kiziak, Tanja / Woellert, Franziska / Klingholz, Reiner (2011): Africas Demographic Challenges. How a young population can make development possible, Berlin Institute for Population and Development, Berlin.


Sippel, Lilli / Kiziak, Tanja / Woellert, Franziska / Klingholz, Reiner (2011): Afrikas demografische Herausforderung. Wie eine junge Bevölkerung Entwicklung ermöglichen kann, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Sippel, Lilli / Kiziak, Tanja / Woellert, Franziska / Klingholz, Reiner (2011): Afrika demográfiai kihívásai. A fiatal népesség egyetlen esélye a fejl?désre, Berlin Institute for Population and Development, Berlin.


Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner / Sievers, Florian / Großer, Thilo / Friemel, Kerstin (2011): Die demografiche Lage der Nation. Was freiwilliges Engagement für die Regionen leistet, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin


Sütterlin, Sabine / Hoßmann, Iris / Klingholz, Reiner (2011): Demenz-Report. Wie sich die Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Alterung der Gesellschaft vorbereiten können, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Corthier, Jochen / Kreuter, Vera / Klingholz, Reiner (2011). Lebenswelten 2025. Wie sich die Struktur der Konsumenten in den Regionen verändert. Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner / Sievers Florian / Großer, Thila / Friemel Kerstin (2011). Klamme Kommunen und engagierte Bürger. Was freiwilliges Engagement für die Regionen leistet. Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Sievert, Stephan / Sacharow, Sergei / Klingholz, Reiner (2011): Die Schrumpfende Weltmacht. Die demografische Zukunft Russlands und der anderen post-sowjetischen Staaten, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Sievert, Stephan / Zakharov, Sergei / Klingholz, Reiner (2011). The Waning World Power. The demographic future of Russia and the other Soviet successor states. Berlin Institute for Population and Development. Berlin.


Sievert, Stephan / Sacharow, Sergei / Klingholz, Reiner (2011). Istschesajuschtschaja mirowaja derschawa. Demografitscheskoe buduschtscheje Rossii i drugich bywschich sojusnych gossudarstw. Berlin Institute for Population and Development. Berlin.


Kiziak, Tanja / Kreuter, Vera / Klingholz, Reiner (2011). Mehr Chancen für Schüler. Wie sich mit Stipendienprogrammen Begabte finden und fördern lassen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin


Klingholz, Reiner (2011): Europe's demographic Future. In: Florian Coulmas/Ralph Lützeler: Impolding Populations in Japan and Germany. brill, Leiden/Boston.


Klingholz, Reiner / Sievert, Stephan (2010): Le décrochage démographique France - Allemagne
, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sippel, Lilli / Woellert, Franziska / Klingholz, Reiner (2010). Schwieriges Wachstum. Bevölkerungsdynamik - das vergessene Thema der Entwicklungspolitik. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin

 

Kröhnert / Steffen, Klingholz / Reiner (2010). Glaube, Macht und Kinder. Erobern religiöse Menschen mit vielen Nachkommen die Welt? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.



Franziska Woellert/Reiner Klingholz/Margret Karsch (2010): Jung und kinderreich? Formen des Zusammenlebens der verschiedenen Migrantengruppen in Deutschland. In: Veronika Fischer, Monika Springer-Geldmacher (Hg.):
Handbuch Migration und Familie. Grundlagen für die Soziale Arbeit mit Familien. Schwalbach/Ts.


Klingholz, Reiner / Sievert, Stephan (2009): Ungleiche Nachbarn. Die demografische Entwicklung in Deutschland und Frankreich verläuft gegensätzlich - mit enormen Langzeitfolgen, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.


Woellert, Franziska / Kröhnert, Steffen / Sippel, Lilli / Klingholz, Reiner (2009): Ungenutzte Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Klingholz, Reiner / Weber, Andreas (2009): Demografischer Wandel. Ein Politikvorschlag unter besonderer Berücksichtigung der Neuen Länder, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Klingholz, Reiner (2009): Europe’s Real Demographic Challenge, In: Policy Review 157, Oktober/November 2009.

Klingholz, Reiner (2009): Herr Minister, wir schrumpfen!, In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 01.07.2009.

Klingholz, Reiner (2009): Europe’s problems will grow as it shrinks, In: New Scientist, 23. September 2009.

Hoßmann, Iris / Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2009): Kleine Erfolge. Auch wenn es in Deutschland 2008 weniger Nachwuchs gab: Die Menschen bekommen wieder mehr Kinder – vor allem im Osten der Republik. Berlin.

Kröhnert, Steffen / Hoßmann, Iris / Klingholz, Reiner (2008): Europe´s Demographic Future. Growing Regional Imbalances. dtv, München.

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2008): Emancipation or child benefits? What Germany´s new family policy has learned from other European countries, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Kröhnert, Steffen / Hoßmann, Iris / Klingholz, Reiner (2008): Die demografische Zukunft von Europa. Wie sich die Regionen verändern. dtv, München.

Karsch, Margret / Klingholz, Reiner (2008): Demografie heißt das Problem - Bildung die Lösung. Veränderungen in der Sozialstruktur stellen das Bildungssystem vor neue Aufgaben. In: didacta – Das Magazin für lebenslanges Lernen, Ausgabe 03/2008.

Klingholz, Reiner (2007): Weltbevölkerung - zwischen Wachstum und Schrumpfen, In: Praxis Geographie 5 (2007).

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2007): Not am Mann. Von Helden der Arbeit zur neuen Unterschicht? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Kröhnert, Steffen / Morgenstern, Annegret / Klingholz, Reiner (2007): Talente, Technologie, Toleranz. Wo Deutschland Zukunft hat. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

Weber, Andreas / Steffens, Marie-Luise / Klingholz, Reiner (2007): Gutachten zum demografischen Wandel im Land Brandenburg. Eine Expertise im Auftrag des Brandenburgischen Landtages. Expertise im Auftrag des Brandenburgischen Landtages, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Klingholz, Reiner (2006): Neues Deutschland - Wie Demografie unser Leben nachhaltig verändert, In: Kultur - Kompetenz - Bildung 7 Beilage zur Zeitung Politik & Kultur. 

Kröhnert, Steffen / Medicus, Franziska / Klingholz, Reiner (2006): Die demografische Lage der Nation - Wie Zukunftsfähig sind Deutschlands Regionen? dtv-Verlag, München.

Hauff, Volker / Bachmann, Günther (Hrsg.) (2006): Unterm Strich - Erbschaften und Erblasten für das Deutschland von morgen - Eine Generationenbilanz, oekom-Verlag, München.

Klingholz, Reiner (2005): Unser Vorbild sei Island - Warum wir weniger Kinder bekommen, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Klingholz, Reiner: Gesundschrumpfen geht nicht - die Auswirkungen des demografischen Wandels auf Umwelt und Gesellschaft, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2005): Emanzipation oder Kindergeld? Der europäische Vergleich lehrt, was man für höhere Geburtenraten tun kann. In: Sozialer Fortschritt (54) 12: 280-290.

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2005): Émancipation ou allocations familiales. In: Documents. Revue des questions allemandes (60) 3: 58-69.

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2005): Geschlechterrollen und Kinderwunsch. Geburtenraten in Europa. In: Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog (61) 5: 21-32.

Klingholz, Reiner (2004): Machen junge Männer Krieg?, In: Die Zeit, 26.04.2004.

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Deutschland 2020 - die demografische Zukunft der Nation. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Emanzipation oder Kindergeld - wie sich die unterschiedlichen Kinderzahlen in den Ländern Europas erklären. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2004): Jugend und Kriegsgefahr - welchen Einfluss haben demografische Veränderungen auf die Entstehung von Konflikten? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Allemagne 2020: l’avenir démografique de la nation. In: Note du Cerfa 16. Paris.

 

Dr. Reiner Klingholz

0049 (0)30 31 01 75 60

reiner.klingholz@berlin-institut.org

Destination Europe?

The future of global migration

Africa’s Demographic Trailblazers

How falling fertility rates accelerate development

From Land of Famine to Land of Hope

Will Ethiopia Become a Model for an African Upswing?

Food, Jobs and Sustainability

What African Agriculture Needs to Achieve

Berlin Institute for Population and Development

Schillerstr. 59

10627 Berlin

E-Mail: klingholz(at)berlin-institut.org

Tel.: +49 - 171 - 507 83 90

Fax: +49 - 30 - 22 32 48 46

You can support the independent work of the Berlin-Institute with your contributions or donations.
 

Bankhaus Hallbaum

Bank code: 25060180
Account number: 20286407

IBAN: DE50250601800020286407
BIC/SWIFT: HALLDE2H

Online Donation Form