Unternehmens- und Wirtschaftsstruktur

Kapitel 14: Unternehmens- und Wirtschaftsstruktur

Angleichung noch nicht geschafft

 

Die Mitte und der Süden produzieren

Noch ist das verarbeitende Gewerbe vielerorts ein Garant für wirtschaftlichen Erfolg und Wachstum. Großen Wohlstand erwirtschaften bislang vor allem die Regionen, in denen die Produktion hochwertiger Güter eine zentrale Rolle einnimmt. Dazu gehört der Süden der Republik mit der Automobilindustrie. Auch innerhalb Ostdeutschlands gibt es Unterschiede. In Thüringen und Sachsen sind ebenfalls relativ viele Industriebetriebe ansässig. Die beiden Freistaaten konnten nach dem Mauerfall an alte Traditionen anknüpfen. Rund um das thüringische Eisenach sowie in den  sächsischen Städten Zwickau und Chemnitz sitzt die Automobilindustrie, in der thüringischen Universitätsstadt Jena ist die optische Industrie zu Hause. Im Deutschlandranking des Berlin-Instituts von 2019 gehörten diese beiden Länder zu den wirtschaftlichen Aufsteigern der letzten Jahre.

 

Quellen:
Statistische Ämter des Bundes und der Länder (2020). Regionaldatenbank Deutschland. Düsseldorf. www.regionalstatistik.de.
Slupina, M., Dähner, S., Reibstein, L. et al. (2019). Die demografische Lage der Nation. Wie zukunftsfähig Deutschlands Regionen sind. Berlin: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

 

nach oben