Facebook
Twitter

Ein Handlungskonzept

 

 

Die Konzeptstudie "Umweltmotivation durch TV-Serien und Seifenopern" erforscht Möglichkeiten, wie Serien und Seifenopern auf Jugendliche wirken und im Sinne nachhaltiger Entwicklung genutzt werden können.
Ziel des Konzepts ist es, Entscheidungsträger sowohl in der Medienindustrie als auch öffentliche und private Förderer für die dort erarbeiteten Handlungsoptionen zu gewinnen und damit Umweltmotivation durch TV-Serien zu fördern.

Die Studie wurde gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) erstellt und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (Osnabrück) gefördert.

Druckversion der Konzeptstudie (PDF)