Facebook
Twitter

    Neben Geld und Infrastruktur benötigen Familien zeitliche Flexibilität.

    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
      Ein gesetzlich festgelegtes Rückkehrrecht auf eine höhere Stundenzahl für Menschen mit Betreuungsverantwortung schafft Sicherheit. Zudem sollten Arbeitnehmer mit Familienverantwortung stärker als bisher die Möglichkeit haben, ihre Arbeitszeiten und –orte selbst zu bestimmen und auch zuhause zu arbeiten.

    • Sanktionen als letzte Konsequenz
      Zum Schutz der privaten Lebenszeit bedarf es staatlicher Sanktionen bei dauerhaften oder wiederholten Verstößen gegen vertraglich vereinbarte Arbeitszeiten. Aber nicht nur bei der Verteilung der Arbeit auf Tage und Wochen, auch bei der Zeitsouveränität über den gesamten Lebenslauf hinweg wäre mehr Flexibilität nötig. In Phasen ohne familiäre Verpflichtungen ließe sich dann mehr arbeiten, um als Ausgleich während Familienphasen beruflich kürzer zu treten. Auch Fortbildungen während des Berufslebens oder persönliche Auszeiten ließen sich dieser Idee nach besser im Lebenslauf unterbringen.