Facebook
Twitter

Ann-Kathrin Schewe, geboren 1992 in Biberach an der Riß, ist seit Februar 2019 am Berlin-Institut beschäftigt. Sie erlangte zuvor Masterabschlüsse in Internationaler Betriebswirtschaftslehre und Internationaler Entwicklung an der Sciences Po Paris und der Stockholm School of Economics. Dabei setzte sie einen Schwerpunkt auf wirtschaftliche Entwicklung und Entrepreneurship, insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent. Am Berlin-Institut beschäftigt sie sich mit den demografischen Herausforderungen in Sub-Sahara Afrika sowie der alternden Gesellschaft in Deutschland und ihrem Einfluss auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Vorträge und Podiumsdiskussionen

06.04.2019 Nahrung, Jobs und Nachhaltigkeit. Fortbildung des Fachbereichs Geografie des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulqualität Sachsen-Anhalt, Halberstadt.

Demografischer Wandel im Berlin-Institut

Beiträge zum Abschied von Reiner Klingholz

Jahresbericht 2018

Was das Berlin-Institut im letzten Jahr erarbeitet hat, erfahren Sie im Jahresbericht

Teilhabeatlas Deutschland

Ungleichwertige Lebensverhältnisse und wie die Menschen sie wahrnehmen

Urbane Dörfer

Wie digitales Arbeiten Städter aufs Land bringen kann

Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Schillerstr. 59

10 627 Berlin

E-Mail: schewe(at)berlin-institut.org

Tel.: 0 30-31 01 68 35

Fax: 0 30-22 32 48 46

 

Lageplan / Anfahrtsskizze

Sie können die unabhängige Arbeit des Berlin-Instituts mit Ihrer Spende oder Zustiftung unterstützen.

Bankhaus Hallbaum
BLZ: 25060180
Konto: 20286407

IBAN: DE50250601800020286407
BIC/SWIFT: HALLDE2H

Online-Spendenformular