Facebook
Twitter

Reiner Klingholz, geboren am 9. Oktober 1953 in Ludwigshafen am Rhein. Chemiker und Molekularbiologe.
Bis 1983 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Hamburg. Promotion über makromolekulare DNS-Strukturen.
Von 1984 bis 1989 Wissenschaftsredakteur des Wochenblattes DIE ZEIT. 1990 bis 2000 Redakteur beim Monatsmagazin GEO; Geschäftsführer für den Bereich Wissenschaft und Redaktionsleiter von GEO WISSEN.
Mehrere Buchveröffentlichungen, darunter „Sklaven des Wachstums“ zu den Problemen einer nachhaltigen Entwicklung (2014) und "Wer überlebt? Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit" (2016). Verschiedene Journalistenpreise, darunter zwei Mal den Journalistenpreis Entwicklungspolitik des Bundespräsidenten. Buchpreis der Deutschen Umweltstiftung.
Seit Juli 2003 Direktor, seit 2009 Vorstand des "Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung".
Von 2005 bis 2007 Mitglied der Enquete-Kommission Demografischer Wandel des Landes Niedersachsen.
2013 und 2015 Fellow am Stellenbosch Institute for Advanced Studies (STIAS) in Südafrika.
Seit 2014 Beiratsmitglied des Zukunftszentrums Holzminden/Höxter.

Wichtigste Veröffentlichungen am Berlin-Institut

Woellert, F., Sievert, S., Neubecker, N., Klingholz, R. (2016): An die Arbeit. Wie lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt beitragen können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Woellert, F., Maget, K., Sievers, F., Sievert, S., Sütterlin, S., Klingholz, R. (2016): Amerika - Wohlstand, Aufstieg und verpasste Chancen. Wie sich die Länder der Neuen Welt demografisch und wirtschaftlich entwickeln. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2016): Welchen Generationenvertrag brauchen wir? Weiterführende Informationen zum Online-Dossier "Ein neuer Generationenvertrag" der Heinrich Böll Stiftung.

 

Müller, R., Sievert, S., Klingholz, R. (2016). Krisenregion Mena. Wie demografische Veränderungen die Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika beeinflussen und was das für Europa bedeutet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2016): Deutschlands demografische Herausforderungen. Wie sich unser Land langsam aber sich wandelt. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Lutz, W. (2016): Wer überlebt? Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit. Frankfurt, New York: Campus.

 

Slupina, M., Damm, T., Klingholz, R. (2016): Im Osten auf Wanderschaft. Wie Umzüge die demografische Landkarte zwischen Rügen und Erzgebirge verändern. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Woellert, F., Klingholz, R. (2016): Jobs für Afrika. Wie Nahrungsmittelproduktion und erneuerbare Energien Entwicklung beschleunigen können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner (2015). Ostdeutschlands demographische Entwicklung: Vorreiter oder Verlierer? In: ifo Schnelldienst 22/2015: 18-21.

 

Maget, K., Müller-Jentsch, D., Klingholz, R. (2015): Berlin 2030. Grundzüge einer smarten Wachstumsstrategie. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Damm, T., Geyer D., Kreuter, V. et al. (2015). So geht Einheit. Wie weit das einst geteilte Deutschland zusammengewachsen ist. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2015). Vielfalt statt Gleichwertigkeit – Die Regionalpolitik braucht eine neue Zielsetzung. In: Informationen zur Raumentwicklung 1/2015, Bundesamt für Bau-, Stadt- und Raumforschung: 23-27.

 

Herrmann, M. (Ed). (2015). Consequential omissions. How demography shapes development? Lessons from the MDGs for the SDGs. Berlin: Berlin Instutute for Population and Development.

 

Klingholz, R. (2015). The End of Growth: Panic or Salvation? In: Digital Development Debates, 03.03.2015

 

Klingholz, R. (2015). Zuwanderung - wie sich das Notwendige und das Unvermeidbare verknüpfen lassen. In: ifo Schnelldienst 3/2015: 12-14.

 

Slupina, M., Sütterlin, S., Klingholz, R. (2015). Von Hürden und Helden. Wie sich das Leben auf dem Land neu erfinden lässt. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Müller, R., Damm, T., Klingholz, R. (2014). Asiens zweiter Sprung nach vorn. Die sozio-ökonomische und demografische Entwicklung des bevölkerungsreichsten Kontinents. Berlin.

 

Kiziak, T., Kreuter, V., Michalek, F., Woellert, F., Klingholz, R. (2014). Stadt für alle Lebensalter. Wo deutsche Kommunen im demografischen Wandel stehen und warum sie altersfreundlich werden müssen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, S. & Klingholz, R. (2014). Krise an Europas Südgrenze. Welche Faktoren steuern heute und morgen die Migration über das Mittelmeer? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2014). Vielfalt statt Gleichwertigkeit. Regionalpolitik braucht eine neue Orientierung. In: Stadt und Gemeinde 6/2014: 245-247.

 

Müller, R., Klingholz, R. (2014). Russland neu gezählt. Was die jüngsten Zensusergebnisse über Russlands Bevölkerungsentwicklung verraten. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Woellert, F., Klingholz, R. (2014). Neue Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kreuter, V., Slupina, M., Klingholz, R. (2014). Die Zukunft des Generationenvertrags. Wie sich die Lasten des demografischen Wandels gerechter verteilen lassen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2014): Anleitung zum Wenigersein. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 06.05.2014.

 

Klingholz, R. (2014): Das Ende des Wachstums ist näher, als wir denken. Lernt das Schrumpfen zu lieben! In: The Huffington Post vom 29.03.2014.

 

Klingholz, R. (2014): Absage an den Untergang. Warum noch in diesem Jahrhundert die Weltbevölkerung zu schrumpfen beginnt – auf die Hälfte von heute. In: DIE ZEIT, Ausgabe 07.

 

Klingholz, R. (2014). Demografischer Wandel. In: Hrsg: Ezli, Ö und Staupe, G. Das neue Deutschland von Migration und Vielfalt. Ein Lesebuch.

 

Klingholz, R. (2013). Dividend or disaster? It all depends on education and jobs. In: Youth and Employment. Realising the demographic dividend. 11th International Dialogue on Population and Sustainable Development. Conference proceedings.

 

Klingholz, R., Slupina, M. (2013). Mittelzentren Thüringens. Wenn weniger mehr bedeutet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, S., Kreuter, V., Müller, R., Slupina, M., Berger, U., Klingholz, R. (2013). Unter einem Dach. Wie sich die Haushaltsformen weltweit verändern. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, S., Berger, U., Kröhnert, S. und Klingholz, R. (2013). Produktiv im Alter. Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2013). Wir Deutschen sind die Pioniere. In: Engelmeier, P. W. (Hg.). Das Buch von der Zukunft. 175-177. G+J Corporate Editors GmbH, Hamburg.

 

Klingholz, R., Slupina, M. (2013). Bildung von klein auf sichert Zukunft. In: Perspektive Bildungspolitik. Empfehlungen für mehr Chancengerechtigkeit. Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

 

Kuhn, E., Klingholz, R. (2013). Vielfalt statt Gleichwertigkeit. Was Bevölkerungsrückgang für die Versorgung ländlicher Regionen bedeutet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kiziak, T., Klingholz, R., Kreuter, V., Kröhnert, S., Sievert, S., Slupina, M., Woellert, F. (2013). Anleitung zum Wenigersein. Vorschlag für eine Demografiestrategie. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Slupina, M., Klingholz, R. (2013). Bildung von klein auf sichert Zukunft. Warum frühkindliche Förderung entscheidend ist. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.


Klingholz, R., Vogt, G. (2013). Demografisches Neuland. Schneller noch als Deutschland muss Japan Antworten auf eine schrumpfende und alternde Gesellschaft finden. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.


Kiziak,T. Sippel, L., Woellert, F., Klingholz, R. (2013). Demografisches Ungleichgewicht: Subsahara-Afrika steht dem weltweiten Bevölkerungstrend entgegen. In: DGD-Online-Publikation, Nr. 01/2013: 20-27.


Klingholz, R. (2012). Energiewende für alle. Bürgerdialog zum Demografischen Wandel. Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Sievert, S., Slupina, M. & Klingholz, R. (2012). Nach Punkten vorn. Was Deutschland von der Zuwanderungs- und Integrationspolitik Kanadas lernen kann. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Kreuter, V., Müller, R., Sievers, F., Klingholz, R. (2012). Lebenswelten in Europa. Wie sich die Struktur der Konsumentenschaft zwischen Madrid und Moskau verändert. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, S., Müller, S., Sievers, F., Klingholz, R. (2012). Fünf Löwen auf dem Sprung? Wirtschaftliche und demografische Potenziale der aufstrebenden Länder Afrikas. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2012). Familienpolitik braucht einen langen Atem. In: ifo Schnelldienst 15/2012. ifo Institut, München.

 

Klingholz, R., Kiziak, T., Müller, R. (2012). Bildung wirkt. Lebenslanges Lernen für Wachstum und Wohlstand. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R. (2012). Jedes Alter zahlt. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 97/2012, Frankfurt am Main.

 

Klingholz, R., Töpfer, K. (2012). Das Trilemma des Wachstums. Bevölkerungswachstum, Energieverbrauch und Klimawandel - drei Probleme, keine Lösung? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, R., Töpfer, K. (2012). The Growth Trilemma. Population Growth, Energy Consumption and Climate Change – Three Problems, No Solution? Berlin Institute for Population and Development, Berlin.

 

Sievert, S., Klingholz, R. (2012). Alt aber glücklich. Führt eine schrumpfende und alternde Bevölkerung zu weniger Wohlstand? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Kiziak, T., Kreuter, V., Klingholz, R. (2012). Dem Nachwuchs eine Sprache geben. Was frühkindliche Sprachförderung leisten kann. Berlin-Insitut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin.

 

Kröhnert, S., Kuhn, E., Karsch, M., Klingholz, R. (2011). Die Zukunft der Dörfer. Zwischen Stabilität und demografischem Niedergang. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwickung. Berlin.

 

Sippel, L., Kiziak, T., Woellert, F., Klingholz, R. (2011). Africas Demographic Challenges. How a young population can make development possible, Berlin Institute for Population and Development, Berlin.

 

Sippel, L., Kiziak, T., Woellert, F., Klingholz, R. (2011). Afrikas demografische Herausforderung. Wie eine junge Bevölkerung Entwicklung ermöglichen kann, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sippel, Lilli / Kiziak, Tanja / Woellert, Franziska / Klingholz, Reiner (2011): Afrika demográfiai kihívásai. A fiatal népesség egyetlen esélye a fejl?désre, Berlin Institute for Population and Development, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner / Sievers, Florian / Großer, Thilo / Friemel, Kerstin (2011): Die demografiche Lage der Nation. Was freiwilliges Engagement für die Regionen leistet, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin

 

Sütterlin, Sabine / Hoßmann, Iris / Klingholz, Reiner (2011): Demenz-Report. Wie sich die Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Alterung der Gesellschaft vorbereiten können, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Corthier, Jochen / Kreuter, Vera / Klingholz, Reiner (2011). Lebenswelten 2025. Wie sich die Struktur der Konsumenten in den Regionen verändert. Berlin- Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner / Sievers Florian / Großer, Thila / Friemel Kerstin (2011). Klamme Kommunen und engagierte Bürger. Was freiwilliges Engagement für die Regionen leistet. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, Stephan / Sacharow, Sergei / Klingholz, Reiner (2011): Die Schrumpfende Weltmacht. Die demografische Zukunft Russlands und der anderen post-sowjetischen Staaten, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sievert, Stephan / Zakharov, Sergei / Klingholz, Reiner (2011). The Waning World Power. The demographic future of Russia and the other Soviet successor states. Berlin Institute for Population and Development. Berlin.

 

Sievert, Stephan / Sacharow, Sergei / Klingholz, Reiner (2011). Istschesajuschtschaja mirowaja derschawa. Demografitscheskoe buduschtscheje Rossii i drugich bywschich sojusnych gossudarstw. Berlin Institute for Population and Development. Berlin.

 

Kiziak, Tanja / Kreuter, Vera / Klingholz, Reiner (2011). Mehr Chancen für Schüler. Wie sich mit Stipendienprogrammen Begabte finden und fördern lassen. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Berlin

 

Klingholz, Reiner (2011): Europe's demographic Future. In: Florian Coulmas/Ralph Lützeler: Impolding Populations in Japan and Germany. brill, Leiden/Boston.

 

Karsch, Margret / Klingholz, Reiner / Woellert, Franziska (2011): Migration und demografischer Wandel, In: Fischer, Veronika / Springer-Geldmacher, Monika (Hg.): Handbuch Migration und Familie. Grundlagen für die Soziale Arbeit mit Familien. Schwalbach/Ts.

 

Klingholz, Reiner / Sievert, Stephan (2010): Le décrochage démographique France - Allemagne, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Sippel, Lilli / Woellert, Franziska / Klingholz, Reiner (2010). Schwieriges Wachstum. Bevölkerungsdynamik - das vergessene Thema der Entwicklungspolitik. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin

 

Kröhnert / Steffen, Klingholz / Reiner (2010). Glaube, Macht und Kinder. Erobern religiöse Menschen mit vielen Nachkommen die Welt? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner (2009): Raumwirksame Folgen des demografischen Wandels in Ostdeutschland, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner / Sievert, Stephan (2009): Ungleiche Nachbarn. Die demografische Entwicklung in Deutschland und Frankreich verläuft gegensätzlich - mit enormen Langzeitfolgen, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Woellert, Franziska / Kröhnert, Steffen / Sippel, Lilli / Klingholz, Reiner (2009): Ungenutzte Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner / Weber, Andreas (2009): Demografischer Wandel. Ein Politikvorschlag unter besonderer Berücksichtigung der Neuen Länder, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner (2009): Europe’s Real Demographic Challenge, In: Policy Review 157, Oktober/November 2009.

 

Klingholz, Reiner (2009): Herr Minister, wir schrumpfen!, In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 01.07.2009.

 

Klingholz, Reiner (2009): Europe’s problems will grow as it shrinks, In: New Scientist, 23. September 2009.

 

Hoßmann, Iris / Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2009): Kleine Erfolge. Auch wenn es in Deutschland 2008 weniger Nachwuchs gab: Die Menschen bekommen wieder mehr Kinder – vor allem im Osten der Republik. Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / Hoßmann, Iris / Klingholz, Reiner (2008): Europe´s Demographic Future. Growing Regional Imbalances. dtv, München.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2008): Emancipation or child benefits? What Germany´s new family policy has learned from other European countries, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Hoßmann, Iris/Kröhnert, Steffen/Klingholz, Reiner (2008): Die demografische
Zukunft von Europa. Wie sich die Regionen verändern. dtv, München.

 

Karsch, Margret / Klingholz, Reiner (2008): Demografie heißt das Problem - Bildung die Lösung. Veränderungen in der Sozialstruktur stellen das Bildungssystem vor neue Aufgaben. In: didacta – Das Magazin für lebenslanges Lernen, Ausgabe 03/2008.

 

Klingholz, Reiner (2007): Weltbevölkerung - zwischen Wachstum und Schrumpfen, In: Praxis Geographie 5 (2007).

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2007): Not am Mann. Von Helden der Arbeit zur neuen Unterschicht? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / Morgenstern, Annegret / Klingholz, Reiner (2007): Talente, Technologie, Toleranz. Wo Deutschland Zukunft hat. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

 

Weber, Andreas / Steffens, Marie-Luise / Klingholz, Reiner (2007): Gutachten zum demografischen Wandel im Land Brandenburg. Eine Expertise im Auftrag des Brandenburgischen Landtages. Expertise im Auftrag des Brandenburgischen Landtages, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner (2006): Neues Deutschland - Wie Demografie unser Leben nachhaltig verändert, In: Kultur - Kompetenz - Bildung 7 Beilage zur Zeitung Politik & Kultur.

 

Kröhnert, Steffen / Medicus, Franziska / Klingholz, Reiner (2006): Die demografische Lage der Nation - Wie Zukunftsfähig sind Deutschlands Regionen? dtv-Verlag, München.

 

Hauff, Volker / Bachmann, Günther (Hrsg.) (2006): Unterm Strich - Erbschaften und Erblasten für das Deutschland von morgen - Eine Generationenbilanz, oekom-Verlag, München.

 

Klingholz, Reiner (2005): Unser Vorbild sei Island - Warum wir weniger Kinder bekommen, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Klingholz, Reiner: Gesundschrumpfen geht nicht - die Auswirkungen des demografischen Wandels auf Umwelt und Gesellschaft, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2005): Emanzipation oder Kindergeld? Der europäische Vergleich lehrt, was man für höhere Geburtenraten tun kann. In: Sozialer Fortschritt (54) 12: 280-290.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2005): Émancipation ou allocations familiales. In: Documents. Revue des questions allemandes (60) 3: 58-69.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2005): Geschlechterrollen und Kinderwunsch. Geburtenraten in Europa. In: Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog (61) 5: 21-32.

 

Klingholz, Reiner (2004): Machen junge Männer Krieg?, In: Die Zeit, 26.04.2004.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Deutschland 2020 - die demografische Zukunft der Nation. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Emanzipation oder Kindergeld - wie sich die unterschiedlichen Kinderzahlen in den Ländern Europas erklären. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / Klingholz, Reiner (2004): Jugend und Kriegsgefahr - welchen Einfluss haben demografische Veränderungen auf die Entstehung von Konflikten? Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin.

 

Kröhnert, Steffen / van Olst, Nienke / Klingholz, Reiner (2004): Allemagne 2020: l’avenir démografique de la nation. In: Note du Cerfa 16. Paris.


Ausgewählte Vorträge, Interviews und Podiumsdiskussionen

2016

13.07.2016 Migration und Flucht aus und in Afrika - Herausforderungen und Chancen für die EZ. Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Eschborn.

11.07.2016 MENA: A region in crisis. Regionale Planungskonferenz FES MENA, Friedrich-Ebert-Stiftung, Potsdam.

05.07.2016 Wer überlebt? Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit. Vortrag mit Diskussion, Childaid Network, Königstein im Taunus.

04.07.2016 Migrationsbewegungen als Chancen der Integration. Königsteiner Forum, Königstein im Taunus.

01.07.2016 Paneldiskussion: Gesellschaftliche Problemlösungskompetenz als Bildungsaufgabe. Wie bringen wir Integration zum Gelingen? Education Bildungsgipfel Rhein-Neckar 2016, Mannheim.

30.06.2016 Was tun, wenn das Wachstum schwindet? Mitgliederversammlung der Pensionskasse für die Deutsche Wirtschaft, Duisburg.

28.06.2016 Structural reasons for instability in the Mena region. Common Effort Exercise, CIMIC, Den Haag.

10.06.2016 Globaler demografischer Wandel, Flüchtlingskrise, Fachkräftemangel: Drei Probleme - eine Lösung? Klausurtagung des Präsidiums des Zentralverband des Deutschen Handwerks, Berlin.

09.06.2016 Diskussion: Image und Medienbild Ruhrgebiet. Welchen Beitrag können Medien zu einem besseren Image der Region leisten? Zukunftsforum der RAG-Stiftung, Essen.

07.06.2016 Die Diversity unserer Märkte: Wie sich die Weltbevölkerung entwickelt. Keynote im Rahmen des Deutschen Diversity Tags bei Böhringer Ingelheim, Ingelheim am Rhein.

30.05.2016 Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt: Chance oder Illusion? Schlagabtausch zur Demografie, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung/ ZEIT-Stiftung, Hamburg.

27.05.2016 Endlich Wachstum. Podiumsgespräch mit Ulrich Brand, Reiner Klingholz und Nico Paech. Deutscher Katholikentag 2016, Leipzig.

23.05.2016 Keynote zur Podiumsdiskussion "Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit". Plan International e.V., Hamburg.

11.05.2016 Dem Land verpflichtet. Chance ländlicher Raum. Kongress der Familienbetriebe Land und Forst "Die Zukunft des ländlichen Raums", Berlin.

11.05.2016 Deutschlands demografische Herausforderungen. Impulsvortrag zur Einführung in das Kongressthema, Deutscher Stiftungstag 2016, Leipzig.

10.05.2016 Die Zukunft des Generationenvertrages. Impulsvortrag im Arbeitskreis Soziales und Forum für Gesundheitsstiftungen, Deutscher Stiftungstag 2016, Leipzig.

26.04.2016 Länger arbeiten. Kurzvortrag anlässlich der Pressekonferenz und Buchvorstellung "Geht's noch? Die Rentner GmbH Arbeit und Selbstwert im Alter", J. Kampenhausen Mediengruppe & Generali Deutschland AG - Zukunftsfonds, Berlin.

12.04.2016 Neue Arbeit braucht das Land! Vortrag auf einer Pressekonferenz der Schwabe AG, Hamburg.

17.03.2016 Wer überlebt? Warum Bildung über die Zukunft der Menschheit entscheidet. Lesung im Rahmen der Buchmesse Leipzig.

15.03.2016 Das Ende des Wachstums. Was tun, wenn die Einwohnerzahlen zurückgehen? Jahresmitgliederversammlung des Arbeitskreises der Wirtschaft für Kommunalfragen der Region Kassel, Kassel.

01.03.2016 Afrikas wachsende Bevölkerung: Problem oder Chance. Festvortrag zum ZEIT-WISSEN-Preis "Mut zur Nachhaltigkeit", Hamburg.

25.02.2016 Immer älter, immer weniger? Wohin treibt uns die demografische Entwicklung? Vortrag an der Alten Universität Helmstedt.

24.02.2016 Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Weltwirtschaft. Sitzung des IHK-Außenwirtschaftsausschusses, IHK-Akademie, München.

23.01.2016 Die demografische Zukunft Deutschlands und der Welt: Von Rinteln bis nach Afrika. Neujahrsempfang der Wesergold GmbH, Rinteln.

15.01.2016 Zwischen Schrumpfen und Flüchtlingsströmen. Wie entwickelt sich die Bevölkerung in Deutschland und der Welt? Neujahrsempfang der Mineralölraffinerie Karlsruhe.

 

2015

08.12.2015 Zuwanderung: die Welt von morgen. Seminar "Migration, Integration und europäische Wandlungsfähigkeit" Moskauer Schule für Gesellschaftliche Bildung/ Robert Bosch Stiftung/ Konrad Adenauer Stiftung/ Deutsch Russisches Forum, Berlin.

01.12.2015 African Migration - Patterns and Policy Implications. Berlin Africa Economic Forum "Migration", Berlin.

23.11.2015 Auf dem Weg in eine altersfreundliche Kommune. 20. Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros, Berlin.

19.11.2015 Die Zukunft der Dörfer - Was bedeutet der demografische Wandel für den ländlichen Raum Thüringens? Sitzung des Kommunalbeirats der Thüringer Energie AG, Elgersburg.

10.11.2015 Einwanderung nach Deutschland. Podiumsdiskussion mit Hans-Peter Friedrich, Reiner Klingholz und Hans-Werner Sinn. ifo Institut, ifo Cemir, Berlin.

09.11.2015 Langfristige Entwicklung der Flüchtlingszahlen. Robert Bosch Stiftung, Berlin.

09.11.2015 Der ländliche Raum: fördern oder fallen lassen? Schlagabtausch zur Demografie, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung/ ZEIT-Stiftung, Berlin.

06.11.2015 Diskussionsrunde mit Sigmar Gabriel, Reiner Klingholz u.a. Demografiekongress "Gesellschaft neu denken" der SPD-Bundestagsfraktion, Berlin.

05.11.2015 Was tun, wenn das Wachstum endet? Euroforum-Konferenz "Zusatzversorgung 2015", Berlin.

13.10.2015 Zwischen Wachsen und Schrumpfen. Workshop: Nachhaltige Stadtentwicklung und regionale Differenzierung. Wüstenrot Stiftung, Berlin.

08.10.2015 Ostdeutschlands demografische Entwicklung: Vorreiter oder Verlierer? Wissenschaftliche Tagung "25 Jahre Einheit: Wo stehen wir - wie geht es weiter?", ifo Institut, Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V., Dresden.

26.09.2015 Die Zukunft der Arbeitswelt. Klausurtagung des Bundesarbeitgeberverbands, Kitzbühel, Österreich.

25.09.2015 Russia's Demography. Tagung der Arbeitsgruppe Wirtschaft des Petersburger Dialogs, Tegernsee.

21.09.2015 Migration to Germany. Journalistenprogramm "Economic and Political Reporting from Southeast Europe" der Robert Bosch Stiftung und Thomas Reuters Foundation, Berlin.

02.09.2015 Demografischer Wandel, räumliche Entwicklung und die Neuentdeckung Ostdeutschlands. Tutzinger Sommerakademie: 25 Jahre Einheit: Eine wirtschaftliche Bilanz, Tutzing.

14.07.2015 Sklaven des Wachstums. Rosa-Luxemburg-Stiftung, Wismar.

10.07.2015 The effects of mal- and undernutrition in early childhood and intervention options. Paneldiskussion mit Dr. Reiner Klingholz. KfW Development Bank: Development Finance Forum, Frankfurt am Main.

08.07.2015 Die Wiedergeburt der Städte – aber was geschieht mit dem ländlichen Raum? Stuttgarter Zeitung Kongress „Stadt der Zukunft – Zukunft der Stadt", Stuttgart.

17.06.2015 Was tun, wenn das Wachstum endet? Generalversammlung der Bank für Kirche und Diakonie, Dortmund.

14.06.2015 Warum Wachstumskritik? Podiumsgespräch mit Dr. Reiner Klingholz. Internationale Konferenz der Kulturstiftung des Bundes „Ihr aber glaubet – über Religion und Wachstumsdenken“, Köln.

04.06.2015 Welchen Generationenvertrag brauchen wir? Deutscher Evangelischer Kirchentag, Stuttgart.

27.05.2015 Abschied von der Gleichwertigkeit? – Prinzipien einer nachhaltigen Landesplanung. Landeshauptstadt Saarbrücken, Die Oberbürgermeisterin, Saarbrücken.

27.05.2015 Kommunen am Ende? Zusammenarbeit, Fusion und die Rolle der Kreise. Arbeitsgruppe Demografie Saarpfalz-Kreis, St. Ingbert.

26.05.2015 Ende des Wachstums - Ende des Wohlstands? Arbeitskreis Christen und Christinnen in der SPD Saar, Saarbrücken.

18.05.2015 Sachstand zu den aktuellen und künftig zu erwartenden Flüchtlingszahlen. Schlagabtausch zur Demografie: "Flüchtlingspolitik: Zwischen moralischem Anspruch und politischer Umsetzung", Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung/ ZEIT-Stiftung, Hamburg.

12.05.2015 Von Hürden und Helden. 18. Deutschlandforum des Innovator Clubs, Berlin.

11.05.2015 Zuwanderung nach Deutschland. Immer mehr – immer besser? Münchner Seminare, CESifo Group, München.

05.05.2015 How Germany became an immigration country. 9th Asia-Pacific Programme for Senior National Security Officers, S. Rajaratnam School of International Studies, Singapur.

29.04.2015 Sklaven des Wachstums. Bund Naturschutz, Bad Kissingen.

22.04.2015 Expertengespräch zum Thema Flächenverbrauch und demografischer Wandel. Sachverständigenrat für Umweltfragen, Berlin.

14.04.2015 Sklaven des Wachstums - Die Geschichte einer Befreiung, Urania, Berlin.

17.02.2015 Humanity after Growth, STIAS Lecture, Stellenboch Institute for Advanced Studies, Stellenbosch.

03.02.2015 It's education - stupid. Martin Luther's unfinished revolution, Stellenboch Institute for Advanced Studies, Stellenbosch.

07.01.2015 Die Konsequenzen unserer demografischen Entwicklung, Neujahrsempfang der IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen, Esslingen.

 

2014

20.10.2014 Eine Abwrackprämie für Dörfer? 13. Wohnungspolitischer Kongress in Niedersachen, Hannover.

15.10.2014 Alte Gesellschaft - was der demografische Wandel für Menschen mit Demenz bedeutet. Symposium "Zukunft Demenz - Heute, Morgen, Übermorgen" der DAK-Gesundheit und Lilly Deutschland, Berlin.

14.10.2014 Sklaven des Wachstums. Immobilienforum, Berlin.

14.10.2014 Krise an Europas Südgrenze - welche Faktoren steuern künftig die Migration über das Mittelmeer? Auswärtiges Amt, Berlin.

11.10.2014 Nichts ist schon zu spät! Das Zukunftscamp 2014 der Zeit-Stiftung, Hamburg.

10.10.2014 Wie Landwirtschaft und der Ausbau erneuerbarer Energien zur Demografischen Dividende in Afrika beitragen können. Fachtreffen "Jobs für Afrika" der Schader Stiftung, des Berlin-Instituts und der Software AG Stiftung, Darmstadt.

08.10.2014 Schöpfung bewahren! Geht das? Wachstum als Dilemma. Katholische St. Elisabeth-Gemeinde, Hameln.

06.10.2014 Skalven des Wachstums. Vision im Haus Huth, Daimler Benz Stiftung, Berlin.

27.09.2014 Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse? 4. Kommunalpolitischer Bundeskongress der Heinrich Böll Stiftung, Stuttgart.

26.09.2014 Sklaven des Wachstums - Die Geschichte einer Befreiung. Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart.

18.09.2014 Was kann die Zivilgesellschaft tun, um die Folgen des demografischen Wandels abzumildern? ECOSENSE Nachhaltigkeitsstammtisch, Köln.

11.09.2014 Impulsvortrag zur Auftaktveranstaltung des Demografie-Konzeptes des Körber-Forums, Hamburg.

28.08.2014 Das Trilemma der Entwicklung. GIZ-Fachtagung Umwelt und Klima, Bonn.

25.08.2014 Die Zukunft der Weltbevölkerung. 29. Berliner Sommer-Uni, Berlin.

02.07.2014 Die volkswirtschaftliche Dimension der demografischen Entwicklung. Union Investment Nachhaltigkeitskonferenz, Offenbach.

26.06.2014 Die Dimensionen des dritten Lebens, 6. Generali Zukunftssymposium, Köln.

23.06.14. Räumliche Ungleichheiten – zulassen oder gegensteuern. Die Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Berlin.

18.06.2014 Fit und produktiv - Das Alter spielt keine Rolle. Initiative für Arbeit, Hamburg.

11.06.2014 Demographic change as an obstacle on the MDG agenda? UNFPA, New York.

05.06.2014 Anleitung zum Weniger sein- die Zukunft der ländlichen Räume. Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste, Düsseldorf.

25.05.2014. Sklaven des Wachstums. Rotary Young Leanders Forum, Konstanz.

15.05.2014. Die Zukunft der Weltbevölkerung – was kommt nach dem Wachstum? Internationales Symposium Kindheit Jugend Gesellschaft, Bregenz.

14.05.2014. Anleitung zum Wenigersein – Warum wir vor der demografischen Herausforderung nicht den Kopf in den Sand stecken sollten. 6. Deutscher Nonfood Kongress, Berlin.

13.05.2014 Herausforderung demografischer Wandel- Wer macht eigentlich künftig die Arbeit. Autohaus Personalkongress, Bad Homburg.

08.05.2014 Vielfalt statt Gleichwertigkeit. Deutscher Städte- und Gemeindebund, Nohfelden.

05.05.2014 Demografische Entwicklung und wirtschaftliche Potenziale. HSBC Expertendialog, Düsseldorf.

10.04.2014 Herausforderung Migration. Andrassy Universität Budapest.

01.04.2014 Wer profitiert von der demografischen Dividende? HSBC-Sitzung des Verwaltungsrates, Düsseldorf.

26.03.2014 Die Demografie verändert die Welt – wo bleibt die Pfalz? Lions Club, Edenkoben.

25.03.2014 Anleitung zum Wenigersein – Vorschlag für eine Demografiestrategie. IHK Volkswirtekreis, Berlin.

17.03.2014 Risiken und Chancen von Jugendüberhangen. Fachgespräch Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin.

20.02.2014 Demografische Faktoren – wie entwickeln sich die Kommunen? 7. HSBC-Versicherungskonferenz, Bergisch Gladbach.

29.01.2014 Die Zukunft der Weltbevölkerung. Technische Universität Bergakademie Freiberg.

24.01.2014 Vielfalt statt Gleichwertigkeit. Enquete Kommission Mecklenburg Vorpommern, Schwerin.

22.01.2014 Die ökonomischen Effekte des demografischen Wandels. Deutsche Bank: Investorendialog 2014, Frankfurt.

2013

11.12.2013 Die demografische Herausforderung für den ländlichen Raum. Hessische Landesvertretung. Berlin

09.12.2013 Demografischer Wandel und notwendige Anpassungen. Workshop des Thüringischen Wirtschaftsministeriums. Schmalkalden

06.12.2013 Anleitung um Wenigersein. Vorschlag für eine Demografiestrategie. Dezembertagung des Arbeitskreises „Städte und Regionen“, DDG und BBSR. Berlin

05.12.2013 Lebensqualität in ländlichen Räumen. Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum. Berlin

03.12.2013 Produktiv im Alter. Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können. Körber Forum, Hamburg

26.11.2013  Demografischer Wandel in Deutschland. Regierungsdelegation Südkorea, Auswärtiges Amt/Goethe-Institut, Berlin

22.11.2013 Bevölkerungsentwicklung in Entwicklungs-und Schwellenländern.
Europäische Akademie Otzenhausen

21.11.2013  Thüringer demografische Perspektiven – Vielfalt statt Gleichwertigkeit. IBA Konferenz, Erfurt

19.11.2013  Demografische Entwicklungen in Nord- und Subsahara Afrika. Auswärtiges Amt, Berlin

13.11.2013  Produktiv im Alter. Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können. Körber-Stiftung, Hamburg

06.11.2013  Demografische Entwicklungen und wirtschaftliche Potenziale. HSBC Experten.Dialog, Düsseldorf

23.09.2013 Dividend or Desaster. It all depends on education and jobs. 11th International Dialogue on Population and Sustainable Development, Berlin

26.09.2013 Der Kampf um die klügsten Köpfe – Willkommenskultur als Antwort auf die gesellschaftlichen Herausforderungen des demografischen Wandels. Schader Stiftung, Darmstadt

18.09.2013 Herausforderungen für Thüringer Mittelzentren. Demografischer Wandel und notwendige Anpassungen. Zukunftsdiskurs Thüringen, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, Erfurt

16.09.2013 Demografischer Wandel – Jenseits von Thüringen. ABA Werkstattgespräch, Internationale Bauausstellung Thüringen, Weimar

13.09.2013 Wie sichern wir die soziale Wohlfahrtsgesellschaft der Zukunft? Eröffnung Paretz Akademie, Paretz

15.08.2013 Demographic change in Germany – and elsewhere. International Diplomats Programme, Berlin

09.07.2013 Demographic Trends in Europe. Intel Trend Workshop, Berlin

05.07.2013 Zur Integration der Migranten in Deutschland: sozial, ökonomisch, kulturell. GfK-Tagung 2013, Nürnberg

27.06.2013 Zukunftsdiskurs Thüringen 2020. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, Saalfeld/Saale

26.06.2013 Demografische und wirtschaftliche Aussichten für Deutschland. Effect Management Symposium, FIAT Group Automobiles Germany, Schloss Löwenstein

21.06.2013 Was kann die Zivilgesellschaft tun, um die Folgen des demografischen Wandels abzufedern? 5. Generali Zukunftssymposium, Köln

07.06.2013 Demografische und wirtschaftliche Aussichten für die Regionen. 3. Tag der Marktforschung, Berlin

05.06.2013 Demografsicher Wandel in Deutschland. Israelische Botschaft, Berlin

04.06.2013 Fachkräftemigration aus Entwicklungsländern nach Deutschland. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Berlin

31.05.2013 Demografische Entwicklung im internationalen Vergleich. 7. Konferenz für deutsche Beschäftigte in internationalen Organisationen. Auswärtiges Amt, Berlin

23.05.2013 Demografischer Wandel im 21. Jahrhundert. Diplomatenkolleg, Auswärtiges Amt, Berlin

13.05.2013 The demographic step into the post growth society. Institute for Advanced Sustainability Studies, Potsdam

27.03.2013 Humanity after Growth. Stellenbosch Institute for Advanced Study. Stellenbosch, Südafrika

20.03.2013 Global demographic Trends. GIZ trilateral cooperation between China, Germany and South Africa. Pretoria, Südafrika

15.03.2013 Global demographic Trends. Robert Bosch Annual Forum, Schloss Elmau

2012

13.12.2012 48. Zeitforum Wissenschaft: „Zukunft mit Kindern?!“, Berlin

12.12.2012 Afrikas demografische Herausforderung. Lions Club Ingelheim, Ingelheim

11.12.2012 Die demografische Zukunft der Nation. Wirtschaftspolitischer Club Deutschland, Bonn

04.12.2012 Experten-Forum Mittelstand: „Weniger. Älter. Bunter. Strategien für eine Arbeitswelt im Wandel“. HVB Forum, München

03.12.2012 Globale demografische Trends. HSBC Trinkhaus, Zürich

30.11.2012 Die Welt in 2050: Demografische Dividende als Vorteil für alle Emerging Markets? HSBC Trinkhaus, Frankfurt

29.11.2012 Die Welt in 2050: Demografische Dividende als Vorteil für alle Emerging Markets? HSBC Trinkhaus, München

27.11.2012 Die Welt in 2050: Demografische Dividende als Vorteil für alle Emerging Markets? HSBC Trinkhaus, Düsseldorf

13.11.2012 Ascending Africa: Opportunities and Challenges. Development Policy Forum, Brüssel

27.10.2012 Recognizing Potential and Building Educational Opportunities in the Context of Demographic Challenges. Robert Bosch Stiftung, Vancouver, Kanada

26.09.2012 Demografischer Wandel. Odewald und Compagnie, Berlin

20.09.2012 Demographic Changes in the 21st Century. International Diplomats Programme, Berlin

04.09.2012 Die Folgen des demografischen Wandels in Hamburg, Deutschland und Europa. Klausur Demografiekonzept Hamburg 2030, Hamburg

16.08.2012 Globale demografische Trends. HSBC Trinkaus, Frankfurt

20.06.2012 Afrikas demografische Herausforderungen. Deutscher Stiftungstag, Erfurt

13.06.2012 Was kommt nach der Gleichwertigkeit? SPD Bundestagsfraktion, Berlin

13.06. 2012 Was kommt nach der Gleichwertigkeit? Workshop Mobilitätskonzepte für ländliche Räume. IASS, Potsdam

24.05.2012 Demografischer Wandel und Konsumwirtschaft. Edeka Immobilientag, Hamburg

22.05.2012 Demografischer Wandel. Klausurtagung Tarifgemeinschaft deutscher Länder, Potsdam

10.05.2012 Globale demografische Trends. HSBC Trinkaus, Bergisch Gladbach

09.05.2012 Ageing and Wealth – growth and quality of life in global competition. Expert Workshop “Ageing and Innovation” KfW, Berlin

03.05.2012 Auswirkungen des demografischen Wandels auf Bau- und Energiewirtschaft. HSE Technik, Darmstadt

27.04.2012 Demographic Changes in the 21st Century. Diplomatenprogramm Auswärtiges Amt, Berlin

20.03.2012 Demografischer Wandel – Anforderung einer schrumpfenden und alternden Bevölkerung. Reformkongress öffentliche Verwaltungen 2012, Berlin

14.03.2012 Bevölkerungsschwund im ländlichen Raum: Chancen für die Daseinsvorsorge. Workshop Wasserinfrastruktur in der Zukunft. IASS, Potsdam

13.03.2012 Africa's Demographic Challenges. PRB Discuss Online.

05.03.2012 Alt aber glücklich? Führt eine schrumpfende und alternde Bevölkerung zu weniger Wohlstand? Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

29.02.2012 Ostdeutschland: Vorreiter im demografischen Wandel – und in den Lösungen? 1. Ostdeutscher Kämmerertag, Leipzig

23.02.2012 Demographische Trends. Chancen und Risiken für Deutschland. HSBC Trinkaus, Düsseldorf

16.02.2012 Demographischer Wandel. 7. Diplomatenkolleg, Berlin

11.02.2012 Die Folgen des demographischen Wandels in Europa und in Deutschland, Forum Zukunft, Berlin

23.01.2012 Raumwirksame Folgen des demografischen Wandels, 1. Bau-Energie-Kongress der Wienerberger GmbH, Berlin

14.01.2012 Zur Zukunft des ländlichen Raumes, Neujahrsempfang der Stadt Cloppenburg, Cloppenburg

12.01.2012 Zum demografischen Wandel, Club von Berlin, Berlin

01.01.2012 Interview mit Reiner Klingholz: "Wir sind die Vorreiter" in National Geographic 01/2012.

2011

01.12.2011 Die Weltbevölkerung wächst - Deutschland schrumpft - Grund zur Sorge? Studium Generale/HS Furtwangen, Furtwangen

25.11.2011 Demographic Change and Migration in Europe, XI. Seminar on Immigration in Europe, Barcelona

22.11.2011 Die demografische Lage der Nation - und wo bleibt der ländliche Raum? Bezirksversammlung der Vereinigten Hagel, Oberfranken

07.11.2011 Demografischer Wandel in Deutschland, Tönissteiner Kreis/BDI, Berlin

03.11.2011 Demografischer Wandel in Deutschland, Deutscher Logistiktag, Duisburg

24.10.2011 Demografischer Wandel und steigender Pflegebedarf- eine Herausforderung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, IHK Fachtagung, München

21.10.2011 Africa's Demographic Challenges, International Conference on Sub-Sahara Africa: Transforming Population Dynamics into an Opportunity, Berlin

17.10.2011 Demografie verändert die Welt - und wo bleibt Westfalen-Lippe? Versorgungskasse Westfalen-Lippe, Münster

11.10.2011 Wirtschaften im demografischen Wandel, Chemie Nord, Hamburg

26.09.2011 Europe's Demographic Future, Reuters-Stiftung für Journalisten aus Osteuropa/Robert-Bosch-Stiftung, Berlin

19.09.2011 Wege zur Integration, Buhck-Stiftung, Hamburg

07.09.2011 Perspektiven der Kommunen in Deutschland, Hauptausschuß des Deutschen Städte- und Gemeindebund, Dresden

04.07.2011 Becoming Multicultural – Challenges and Chances of Integration and Demographic Change in Germany, X-Change/Bertelsmann Stiftung, Berlin

15.06.2011 Deutschland als Pionier des demografischen Wandels – Problem oder Chance? Dialog im logenhaus, Berlin

26.05.2011 Demografischer Wandel in Ostdeutschland, aktiv gestalten – aber wie? Ostdeutscher Bankenverband, Berlin

23.05.2011 Frankreich altert, Deutschland vergreist: mit welchen Konsequenzen für beide Länder? Deutsch-Französische Gesellschaft, Frankfurt am Main

12.05.2011 Germany’s demographic future, Diplomatenkolleg, Auswärtiges Amt, Berlin

06.05.2011 Migrants in Germany, needed but not welcome. Conference: Between national closure and supranational governance: Work, welfare and migrant immigration in Germany and the EU. University of Toronto, Canada

14.04.2011 In der Schrumpfspirale: Kommunalwirtschaftliche Zukunftsstrategien in Zeiten demografischen Wandels und Ressourcenschwunds

29.03.2011 Die Demografie verändert die Welt. Und wo bleibt Vorarlberg? Innovationnight Vorarlberg, Lustenau

24.03.2011 Deutschlands demografische Zukunft, Diplomatenkolleg, Auswärtiges Amt, Berlin

08.03.2011 Demography and Conflict, Schaubühne Berlin

10.02.2011 Ungleiche Nachbarn – gleiche Herausforderung. Demografie und Integrationspolitik in Frankreich und Deutschland, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Berlin

20.01.2011 Gesellschaft ohne Wachstum, KörberForum, Körber-Stiftung, Hamburg

2010 

14.12.10 Die Weltbevölkerung wächst – Deutschland schrumpft – und wo bleibt MV? Kommunale Zusatzversorgungskasse Mecklenburg-Vorpommern, Rostock

09.12.10 Die Weltbevölkerung wächst – Deutschland schrumpft – und wo bleibt Hildesheim? CDU Kreisverband Hildesheim

23.11.10 Tiroler Innovationstag. Die Demografie verändert die Welt – und wo bleibt Tirol? Innsbruck

17.11.10 Von demografischen Wandel im 21. Jahrhundert profitieren, 11. Internationaler Süßwarenkongress, Berlin

08.11.10 Regionalökonomie als Antwort auf die Globalisierung, Hanns-Seidel-Stiftung, München

03.11.10 Clash or Encounter? The Demography of Muslims in Western Societies, World Demographic & Ageing Forum, Rüschlikon/Zürich

28.10.10 Wirtschaften im demografischen Wandel, DIHK, Elmshorn

27.10.10 Deutschland im demografischen Wandel, Verein der ausländischen Presse in Deutschland, Berlin

30.09.10 Herausforderung Migration, Markant Handels-Forum, Karlsruhe

29.09.10 Die demografische Entwicklung als Herausforderung für die Wirtschaft, 127. Baden-Badener Unternehmergespräch, Baden-Baden

15.09.10 Chancen des Naturschutzes im Rahmen des demografischen Wandels – Workshop BUND, Der Mensch geht – kommt die Natur? Berlin

15.09.10 Aufgaben und Defizite der Raumordnung – Fehlgeleitete Fördermittel – Workshop BUND, Der Mensch geht – kommt die Natur? Berlin

13.09.10 Bevölkerung, Armut und Entwicklung in Subsahara Afrika – Bevölkerungsfragen in der aktuellen Entwicklungspolitischen Debatte, Deutsche Gesellschaft der Vereinten Nationen, Berlin

07.09.10 Ländliche Regionen im Wandel: Zwischen Fürsorge und Engagement – welchen Staat wollen wir? Podiumsdiskussion auf dem 5. Demografie-Kongress, Berlin

06.09.10 Zukunftsfähigkeit ostdeutscher Regionen. Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen, Berlin

02.09.10 Politique familiale en Allemagne – Investissement sans effet? - Caisse nationale des Allocations familiales, Paris

01.07.10 Die Folgen der weltweiten demografischen Veränderungen
– Zwischen Wachstum und Schrumpfung, Landesbank Berlin, Neuruppin

4.06.10 Land mit Aussicht – Entwicklungsperspektiven in strukturschwachen Räumen, Bayerische Maschinenringe, Starnberg

23.06.10 Migration – ein Entwicklungsimpuls für Aufnahme- und
Herkunftsländer? Eschborner Fachtage, GtZ, Eschborn

07.06.10 Die demografische Entwicklung in Frankreich und
Deutschland, Führungsnachwuchskräfteseminar der französischen und deutschen Finanzministerien, Berlin

20.05.10 Deutschland und Europa im demographischen Wandel, Chinesisch-Deutsche Demographiekonferenz, Shanghai, China

04.05.10 German American Journalist Programme, Demographic
challenges in Germany and Europe, Berlin

28.04.10 Demography – Tackling the taboo of population policy, Balkan fellowship for journalistic excellence , Berlin

26.04.10 Blühende Landschaften … alles schon verblüht?
Teutschenthaler Schlossgespräche, Teutschenthal

21.04.10 Integrationsforschung, Ansätze und Perspektiven,
Friedrich Ebert Stiftung, Berlin

27.03.10 Europe’s role as a pioneer in demographic change, Brussels Forum, German Marshall Fund, Brüssel

23.03.2010 Oxford Analytica Open Conference Call "The Impact of Aging Populations", Oxford: Summary & Audio Recording

10.03.10 Megatrend Demografie, ITB Future Day, Berlin

05.03.10 Fertilität und Geburtenentwicklung im europäischen Vergleich, Bayerische Staatskanzlei, St. Quirin am Tegernsee

02.03.10 Europa als Pionier im demografischen Wandel, Polytechnische Gesellschaft, Frankfurt

25.02.10 Entwicklungspotenziale im ländlichen Raum – Wer sind die Akteure? Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung, Berlin

22.02.10 Konturen einer neuen Demografiepolitik, Innovationsverbund Ostdeutschlandforschung, Berlin

13.01.10 Entwicklungsperspektiven und Entwicklungsstrategien für strukturschwache ländliche Gebiete. Forum Ländlicher Raum, Berlin

07.01.10 Leben im ländlichen Raum – Wunsch und Wirklichkeit, Soester Agrarforum, Fachhochschule Südwestfalen, Soest

2009

26.11.09 The Demographic Future of Europe. Balkan Fellowship for Journalistic Excellence, Berlin

24.11.09 Demografischer Wandel. Ökumenische FSJ-Tagung, Rothenburg ob der Tauber

23.11.09 Deutschland schrumpft. Union Stiftung, Saarbrücken

05.11.09 Europe’s Role as Pioneer in Demographic Change. International Diplomats Programme, Berlin

03.11.09 Leben und Altersstruktur: Die Pyramide steht Kopf. Urania Zukunftsforum, Berlin

22.10.09 Perspektiven der Förderung der neuen Bundesländer. BDI-Arbeitskreis Aufbau Ost, Berlin

15.10.09 Wirtschaftstag der Volksbanken Raiffeisenbanken, Leben in Deutschland im Spannungsfeld von Landflucht und Metropolregionen, Frankfurt Hoechst

15.10.09 Deutsch-Russische Gespräche, Die demografische Entwicklung als Herausforderung für die Wirtschaft für die Wirtschaft, Baden-Baden

06.10.09 Demographic Trends and Economic Imperatives, Reuters Foundation & Robert Bosch Stiftung, Berlin

25.09.09 Demografischer Wandel und Gesundheitsversorgung. Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht, Halle (Saale)

09.07.09 The Demographic Future of Europe. International Diplomats Programme, Auswärtiges Amt, Berlin

06.07.09 Germany’s Economy: Prospects and challenges in the face of the global economic and financial crisis. Embassy of Singapore, Berlin

26.06.09 Europas Regionen im Jahr 2020. GfK-Tagung 2009, Nürnberg

25.06.09 The Demographic Future of Europe. Erste Stiftung, Bukarest

18.06.09 Die demografische Zukunft von Europa. Münchener Rück. Schliersee-Neuhaus

17.06.09 Antizipation und Innovationen sind angesagt – Wo hat der ländliche Raum Zukunftschancen? Bundesverband der Maschineringe, Klink /Müritz

15.06.09 Zukunft der ländlichen Räume, Kongress der CDU/CSU-Bundestagfraktion, Berlin

02.06.09 The Demographic Future of Europe. Conference Imploding Populations: Global and Local Challenges if demographic change. Tokyo, Japan

18.05.09 Stadt und Land im gesellschaftlichen Dialog. Ungenutzte Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland, Rathaus Berlin-Neukölln

12.05.09 11. Medienforum Integration/Südwestrundfunk. Ungenutzte Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland, Stuttgart

08.05.09 Die demografische Lage von Europa. Bayerischer Industrieverband Steine und Erden, Burghausen

07.05.09 Die demografische Lage von Europa. 18. DGK-Symposium, Nürnberg

28.04.09 Unterschiedliche demografische Entwicklungen und ihr Folgen, Generalversammlung Genossenschaft Deutscher Brunnen, Bad Wörishofen

03.04.09 Zur Lage der Integration in Deutschland. Kulturforum TürkeiDeutschland, Bonn

24.03.09 How to institutionalize Integration Policy? Migration Policy in 2020 – a long term response, European Policy Centre, Brüssel

16.03.09 Antizipation und Innovationen sind angesagt – Wo hat der ländliche Raum Zukunftschancen? 11. Münchner Tage der Bodenordnung und Landentwicklung, Technische Universität München

10.03.09 Ungenutzte Potenziale – Zur Lage der Integration in Deutschland, Journalistenverband Berlin / Brandenburg

23.02.09 Endstation Dönerbude – Eine kritische Auseinandersetzung mit der jüngsten Integrationsdebatte, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

16.02.09 Arbeitsmarkt und Demographie – Konsequenzen, Zeitachsen, Handlungsmatrix, Akademie für Immobilienwirtschaft, Berlin

12.02.09 Die demografische Zukunft von Europa, Diplomaten Kolleg, Auswärtiges Amt, Berlin

20.01.09 Auswirkungen des demografischen Wandels in Deutschland und Europa, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin 

2008

12.12.08 Europe’s Demographic Future, American Enterprise Institute, Washington, USA

11.12.08 Europe’s Demographic Future, Transatlantic Academy, Washington, USA

01.12.08 Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland, Stadtumbau Ost, Akademie der Immobilienwirtschaft, Potsdam

24.11.08 Europe’s Demographic Future, Press conference, Brüssel

24.11.08 Europe’s Demographic Future, Book presentation, 2nd European Demography Forum, European Commission, Brüssel

12.11.08 Die unterschiedlichen demografischen Entwicklungen und ihre Folgen; Brau Beviale 2008, Nürnberg

11.11.08 The demographic Future of Europe. Stipendiatenprogramm Osteuropa. Reuters Foundation & Robert Bosch Stiftung, Berlin

06.11.08 Die demografische Zukunft Europas – und der Region Ostwestfalen-Lippe. Unternehmergruppe Ostwestfalen-Lippe, Herford

31.10.08 The demographic Future of Europe. International Conference - Demographic Dynamics in the Context of Socio-cultural Change, Altai, Russia

29.10.08 Ursachen und Konsequenzen der Abwanderung aus den neuen Bundesländern. Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Frankfurt (Oder)

14.10.08 Deutsch-Russische Gespräche, Die demografische Entwicklung in Deutschland und Russland und ihre Folgen für die Wirtschaft, Baden-Baden

30.09.08 Seminar für Führungskräfte der Russischen Ministerialverwaltung, Bundesministerium des Inneren, Berlin

03.09.08 Die demografische Zukunft Europas, Fachtagung Praxis Transportbeton, Magdeburg

28.08.08 How will Europe’s Regions Survive? 4th World Ageing & Generations Congress, St Gallen, Schweiz

27.08.08 Bildungspolitik - geschlechterspezifische Herausforderungen der demografischen Entwicklung: Konrad Adenauer Stiftung, Cadenabbia, Italien

31.07.08 Der strukturelle Wandel in einigen Regionen Deutschlands. Akademie der Immobilienwirtschaft Berlin, Heiligendamm

16.07.08 Migration in Europe. Cortona Summer School, Italien

15.07.08 The demographic future of Europe. Cortona Summer School, Italien

01.07.08 Demografischer Wandel in Berlin. Industrie- und Handelskammer Berlin

27.06.08 13th Transatlantik Forum, BMW Stiftung Herbert Quandt, Postdam

16.04.08 Kongress Erfolgsfaktor Familienfreundlichkeit. Bad Homburg

17.03.08 Die demografische Zukunft von Berlin und Brandenburg, Rotary Club Berlin-Süd

12.03.08 Die demografische Zukunft der Nation, Fischer Appelt Kommunikation, Berlin

10.03.08 Die demografische Zukunft der Nation, Frühjahrsakademie Universität Ulm

15.02.08 Challenges of shrinking Regions, Anhörung Europäische Kommission

13.02.08 Regionale demografische Entwicklungen in Europa, Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme, Pfizer AG, Zürich, Schweiz Brüssel

07.02.08 Diplomatenkolleg, Auswärtiges Amt, Berlin

31.01.08 Ist Ostdeutschland überall gleich? Forum Ostdeutschland, Neugattersleben

24.01.08 Podiumsdiskussion zur Dynamik demografischer Entwicklungen beim Science Event der Initiative Risiko:dialog im RadioKulturhaus, Wien: Hörprobe Radio Österreich 1 (19:05 Dimensionen - Magazin)

22.01.08 Stirbt München aus?, Dialogforum Münchner Rück Stiftung, München

21.01.08 Die demografische Lage der Nation, Gymnasium Leoninum, Handrup

2007

24.11.07 Germany and Poland in Europa, Demography – Challenges in Europa, Warschau Polen

05.12.07 International Social Franchise Summit, Berlin

22.11.07 Die demografische Lage der Nation – Wie zukunftsfähig sind Deutschlands Regionen, Städte und Gemeinden? Innovatorsclub, Berlin

30.10.07 Expert Meeting, Demography Worldwide – Challenges in International Relations – A German-Russian Policy Dialogue, Auswärtiges Amt und Robert Bosch Stiftung, Berlin

23.10.07 Demographic Change and Migration in Germany. Symposium Migration and Integration, Japan in a Comparative Perspektive, Deutsches Institut für Japanstudien, Tokio

15.10.07 Economic and Political Reporting from Southeast Europe, Reuters Foundation und Robert Bosch Stiftung, Berlin

20.09.07 Familie als ökonomischer Faktor, Vortrag zum Weltkindertag, Karl Kübel Stiftung, Bensheim

18.09.07 Die demografische Lage der Nation, Marketingverein Metropolregion Nürnberg e.V.

17.09.07 Jahrestagung Bayerisches Landesamt für Denkmalspflege, Fürth

13.09.07 Die demografische Lage der Nation, BHF-Bank, Gütersloh

24.08.07 Die demografische Lage der Nation, BHF-Bank, Bad Sassendorf

26.07.07 "Demographischer Wandel - Herausforderungen für eine nachhaltige Versorgung", Nachwuchsforschungsgruppe "demographic trends, needs & supply systems (demons)", Frankfurt am Main

02.07.07 9. Potsdamer Begegnungen, Deutsch-Russisches Forum, Potsdam

28.06.07 Die demografische Lage der Nation, Deutsches Franchise Forum, Köln

24.06.07 Die demografische Lage der Nation, MUNKSJÖ PAPER GMBH

21.06.07 6th Munich Economic Summit, Europe and the Demographic Challenge, München

16.06.07 DLH Patienten Kongress Leukämien und Lymphome, Demografische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme, Heidelberg

01.06.07 European Foundation Centre, Annual General Assembly, Europe´s Changing Demography, Madrid

15.05.07 Generationenbilanz – Erbschaften und Erblasten für das Deutschland von morgen, Fachhochschule Ludwigshafen

08.05.07 Tappi Symposium Köln, Mega Trend Demographic Development: A Challenge for the next 50 Years

26.04.07 Fachdialog: Folgen des demografischen Wandels für die Umwelt und Nachhaltigkeitspolitik, IFOK/Umweltbundesamt, Berlin

20.04.07 Euler Hermes – Hamburger Dialog, Hamburg, Die Zukunft Deutschland Bildung und Demografie im Wandel

22.02.07 Gesundheitspolitik Kardiologie 2007, Demografische Entwicklung und die Auswirkung auf die Gesundheitssysteme, Potsdam

19.02.07 Population and Human Rights, Population Policies in Germany today – a European Perspektive, Wissenschaftszentrum Berlin

15.02.07 Diplomatenkolleg, Auswärtiges Amt Berlin

15.01.07 Die demografische Lage der Nation, Neujahrsempfang Lampe Bank, Hamburg

2006

27.11.06 ZEIT-Forum Wissenschaft, Alte Republik Deutschland, Berlin

22.11.06 Die demografische Lage der Nation, Heidelberg Cement, Heidelberg

17.11.06 Bad Kreuznacher Verkehrssymposium, Demografischer Wandel und die Zukunft der Auto-Mobilität, Bad Kreuznach

12.11.06 Die demografische Lage der Nation, BHF-Bank, Berlin

02.11.06 Altern & Alzheimer, Universität Mainz

29.09.06 Die demografische Lage der Nation, Degussa Stipendiatentagung, Hanau

27.09.06 Die demografische Lage der Nation, Heidelberger Bauforum, Heidelberg

26.09.06 Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung, Demografischer Wandel, Stadt – Land – Demografie, Berlin

25.09.06 Demografie Tagung, Friedrich Ebert Stiftung, Berlin

07.09.06 Welche Volkszählungsdaten braucht das Land?, Enquete Kommission, Niedersächsischer Landtag

05.09.06 Zukunftswerkstatt – Die Entwicklung der Kriminalität in Brandenburg, Potsdam

22.06.06 Kundenbindung im demografischen Wandel, Synovate Client Open Day, Frankfurt

21.06.06 Journalisten Workshop DKV/Berlin-Institut; Gesundheitskosten und demografischer Wandel

20.06.06 Wer ist das Volk? Welche Daten braucht das Land? Fachtagung zur geplanten Volkszählung, Berlin

22.05.06 ThyssenKrupp Ideenpark, Expo-Hannover

17.05.06 Niedersächsischer Landfrauentag, Celle

15.05.06 BUND Fachgespräch demografischer Wandel, Berlin 

11.05.06 11. Deutscher Logistik- und Versandleitertag, Dresden

11.05.06 Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

10.05.06 Jahresversammlung des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie

09.05.06 Deutscher Museumsbund; Perspektiven der Museen im 21. Jahrhundert, Leipzig

08.05.06 Bundesverband der Deutschen Tapetenindustrie, Jahrestagung, Leipzig

25.03.06 Wir Exilafrikaner – Wege des Menschen; Tagung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

24.03.06 Nachhaltige Kommunalentwicklung in einer alternden Gesellschaft LAG- Agenda 21 Nordrhein-Westfalen, Iserlohn

18.01.06 BHF-Bank, Frankfurt

2005

29.11.05 Veranstaltungsreihe „Menschliche Metropole“ ,SPD, Hamburg

22.11.05 Konrad Adenauer Stiftung, Göttingen

19.11.05 Ältestenrat des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Frankfurt

12.11.05 CDU-Kreisparteitag Mainz

11.11.05 LAG- Agenda 21 Nordrhein-Westfalen, Schwerte

04.11.05 Volksbanken und Raiffeisenverband Baden-Württemberg, Stuttgart

25.10.05 Jahrestagung Deutsches Rotes Kreuz, Berlin-Schlachtensee

13.10.05 Jahrestagung „Raum und Farbe“, Berlin

21.09.05 Internationaler Lyceum Club, Berlin

20.09.05 Internationale Automobil Ausstellung, Frankfurt

09.09.05 Forum „Die Zukunft heißt Methusalem“, Deutsches Hygiene Museum, Dresden

02.09.05 Telecolumbus, Berlin

21.06.05 Telecolumbus, Düsseldorf

12.05.05 Wirtschaftjunioren, Karlsruhe

10.05.05 Friedrich-Ebert-Stiftung, Düsseldorf

21.04.05 Tagung Deutsches KFZ-Gewerbe, Stuttgart

09.03.05 Jahrestagung Deutsches KFZ-Gewerbe, München

08.03.05 Residenzkreis, München

25.02.05 Fraktionsforum CDU, Wiesbaden

21.02.05 Rhein-Pfalz-Kreistag, Ludwigshafen

15.02.05 Landeszentrale für politische Bildung - Thüringen, Erfurt

13.02.05 Umweltkongress der GRÜNEN, Berlin

2004

06.12.04 IFO-Institut, München

06.12.04 Kongress Wohnen im Alter, Bochum

02.12.04 Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin

29.11.04 Tagung Residencia, Dresden

15.11.04 Konrad-Adenauer-Stiftung, Göttingen

13.11.04 Landesparteitag GRÜNE Niedersachsen, Hannover

08.11.04 Agenda 21, Stadt Hannover, Hannover

05.11.04 Symposium Wirtschafts- und Familienpolitik, Berlin-Institut

03.11.04 Industrie- und Handelkammer Braunschweig, Braunschweig

01.11.04 St. Josefs Krankenhaus, Potsdam

26.10.04 IBM Betriebsräte, VERDI, Sindelfingen

22.10.04 Friedrich-Ebert-Stiftung, Mainz

16.09.04 Industrie- und Handelkammer Lüneburg, Lüneburg

13.09.04 Zukunftsforum Michelbach, Coburg

13.09.04 Jahrestagung, Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, Frankfurt

11.09.04 Orbis Aethiopicus, Mannheim

10.09.04 Neustadter Gespräche , Neustadt/Weinstraße

05.09.04 Forum Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, Sonthofen

23.08.04 CDU Frauen Union, Berlin

05.07.04 IBM Betriebsräte, VERDI, Walsrode

15.06.04 Zentralverband, Deutsches KFZ-Gewerbe, Leipzig

07.06.04 Niedersächsischer Städtetag, Hannover

25.05.04 Industrie- und Handelskammer, Berlin

11.05.04 Wewelsfleter Gespräche, Wewelsfleth

04.05.04 IG Metall Betriebsratsvorsitzende, Berlin

08.12.09 Raumwirksame Folgen des demografischen Wandels in Ostdeutschland. Expertenplattform demographischer Wandel, Madgeburg


Stellenausschreibung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in und Junior-Mitarbeiter/in gesucht. Bewerbungen bis 04. September

An die Arbeit

Wie lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt beitragen können

Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Schillerstr. 59

10 627 Berlin

E-Mail: klingholz(at)berlin-institut.org

Tel.: 0 30-31 01 75 60

Fax: 0 30-22 32 48 46

 

Lageplan / Anfahrtsskizze

Sie können die unabhängige Arbeit des Berlin-Instituts mit Ihrer Spende oder Zustiftung unterstützen.

Bankhaus Hallbaum
BLZ: 25060180
Konto: 20286407

IBAN: DE50250601800020286407
BIC/SWIFT: HALLDE2H

Online-Spendenformular