Facebook
Twitter

Stellenausschreibung

Haben Sie Interesse daran, an Studien und Gutachten zu regionalen und globalen Auswirkungen der demografischen Entwicklung mitzuarbeiten und die Ergebnisse gegenüber Presse und Fachpublikum zu präsentieren? Möchten Sie gerne interdisziplinär arbeiten und Teil eines kleinen, motivierten Expertenteams werden?

Das Berlin-Institut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche MitarbeiterInnen.

Zur Ausschreibung

Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung ist ein unabhängiger Thinktank, der sich mit Fragen regionaler und globaler demografischer Veränderungen beschäftigt. Das Institut wurde 2000 als gemeinnützige Stiftung gegründet und hat die Aufgabe, das Bewusstsein für den demografischen Wandel zu schärfen, nachhaltige Entwicklung zu fördern, neue Ideen in die Politik einzubringen und Konzepte zur Lösung demografischer und entwicklungspolitischer Probleme zu erarbeiten.


Das Berlin-Institut erstellt Studien, Diskussions- und Hintergrundpapiere, bereitet wissenschaftliche Informationen für den politischen Entscheidungsprozess auf und betreibt ein Online-Handbuch zum Thema Bevölkerung.

 

 

>> alle Publikationen

Frauen im Ruhestand

Neues Diskussionspapier beschreibt Rentenlücke zwischen Männern und Frauen

Stellenausschreibung

Das Berlin-Institut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche MitarbeiterInnen.

Viele Ziele, wenig Plan

Streitschrift erklärt, warum Kommunen und die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie nicht zusammenfinden

Europe's Demographic Future

Studie zur demografischen Zukunft von Europa ist auf Englisch erschienen