Aktuelles
  • Veranstaltung 

8 Milliarden Menschen – 8 Milliarden Chancen: Einladung zur Podiumsdiskussion

  • Bevölkerungsentwicklung in Afrika Demografische Dividende Internationale Demografiepolitik

Einladung zur virtuellen Podiumsdiskussion am 11. November 2022 von 9:00 bis 10:00 Uhr

Laut Berechnungen der Vereinten Nationen erreicht die Weltbevölkerung am 15. November dieses Jahres die Schwelle von acht Milliarden. Damit leben so viele Menschen auf der Erde wie nie zuvor. Doch die Dynamik hat sich verändert. Erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen liegt das Bevölkerungswachstum unter einem Prozent pro Jahr und wird in Zukunft weiter zurückgehen. Wie sich die Weltbevölkerung nach der achten Milliarde weiter entwickeln wird, hängt vor allem von der Entwicklung in Subsahara Afrika und in einigen asiatischen Ländern ab.

Herausforderungen und Chancen der aktuellen Bevölkerungsentwicklung diskutieren aus Anlass des Tages der achten Milliarde:

Catherina Hinz, Geschäftsführende Direktorin des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung
Dr. Frank Swiaczny, Wissenschaftler am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB)
Dr. Bärbel Kofler, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Jan Kreutzberg, Geschäftsführer Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW)

Grußwort: Prof. Dr. C. Katharina Spieß, Direktorin am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB)
Moderation: Prof. Dr. Thomas Büttner, Langjähriger Vizedirektor der UN Bevölkerungsabteilung
 

Die Expertinnen und Experten stehen vor und nach der Veranstaltung für Interviewanfragen zur Verfügung.
Die Veranstaltung findet virtuell statt.

Anmeldung bitte per E-Mail an sabrina.gabel@giz.de.

Ansprechpartnerin

Lilian Beck

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 030 - 31 01 73 24

E-Mail schreiben:beck@berlin-institut.org

© Berlin-Institut

nach oben