Partner & Förderer

Das Berlin-Institut ist eine gemeinnützige Stiftung. Wir erhalten keinerlei öffentliche institutionelle Förderung. Die laufenden wissenschaftlichen Vorhaben und Studien werden über Zuwendungen, die an bestimmte Projekte gebunden sind, Forschungsaufträge, und Spenden finanziert. Projektungebundene Mittel ermöglichen uns immer wieder neue Ideen zu entwickeln und zukünftige Trends aufzuspüren, daher sind die Beiträge aus dem Förderkreis und Ihre Spenden für unsere Arbeit besonders wertvoll. Zu den Förderern und Auftraggebern, die unsere erfolgreiche Arbeit ermöglichen, zählen neben Privatpersonen u.a. Stiftungen, Unternehmen und die öffentliche Hand.

„Der demografische Wandel ist Fakt – und wenn wir trotzdem auch in Zukunft gut in unserer alternden, mobilen und diverser werdenden Gesellschaft leben wollen, dann brauchen wir auch die Fakten dazu. Und Empfehlungen, wie wir vor allem lokal die alternde Gesellschaft aktiv gestalten können. Beides erheben und verbreiten wir seit Jahren sehr gern mit dem Berlin Institut – die Nachfrage vor allem kommunaler Entscheider nach unseren gemeinsamen Themen wie Altersfreundliche Stadt, Leben mit dem Tod, Babyboomer vor der Rente, Erwerbsarbeit im Alter oder Einsamkeit ist riesig. Denn die Studien des Berlin Instituts sind unschlagbar praxisnah und in Sprache und Stil eine Freude.“

Susanne Kutz 
Leiterin Bereich Alter und Demografie der Körber-Stiftung
nach oben