Facebook
Twitter

Studentische Hilfskraft für die IT-Infrastruktur

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft für die IT-Infrastruktur.


Sie übernehmen für das zehnköpfige Team folgende Aufgaben:
•    PC-Hardware auswählen, installieren und warten
•    Netzwerkinfrastruktur installieren, konfigurieren und warten
•    Standard-Software installieren und warten
•    Lizenzmanagement (Microsoft VLSC & interne Lizenzdatei) und Inventarisierung
•    Server-Client Groupware installieren, administrieren und warten (Tine 2.0,
      DokuWiki)
•    Datensicherung für Serverdaten (MS Windows Serversicherung und      
      Secondcopy) und Groupware
•    Online Marketing (Google AdWords, Webseitenoptimierung)
•    Auswertung und Dokumentation der Website-Statistik


Wir erwarten folgende Kenntnisse:
•    Microsoft Office Produkte
•    Virtualisierungssoftware (Oracle Virtual Box & MS Windows XP Mode)
•    Typo3 CMS
•    Server-Betriebssystem Win 2008
•    Linux Debian (Shell, Verwaltungstools)


Wir bieten:
•    eine langfristige Beschäftigungsmöglichkeit
•    ein interessantes und freundliches Arbeitsumfeld
•    Arbeitszeit: 8 Stunden/Woche bei flexibler Einteilung
•    Vergütung: 380 Euro/Monat

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (in einem PDF-Dokument gebündelt) an bewerbungen[at]berlin-institut.org. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail. Auf dem Postweg übersandte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt (und auch nicht zurückgesandt).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Tanja Kiziak: tanja.kiziak[at]berlin-institut.org, Tel. 0 30-31 01 73 24. 



Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)

 

Derzeit haben wir keine Stelle zu vergeben. Da sich dies aber manchmal sehr schnell ändern kann, nehmen wir Initiativbewerbungen gerne entgegen. Bitte legen Sie in Ihrem Anschreiben dar, welche Vorkenntnisse Sie in unseren Themenfeldern, bei der statistischen Auswertung sowie beim Schreiben und Redigieren haben. Neben den üblichen Unterlagen ist uns eine kurze Textprobe sehr willkommen. Bitte fügen Sie alle Dokumente in einer PDF-Datei zusammen und schicken Sie diese an: bewerbungen(at)berlin-institut.org

Praktikum am BI

 

Wir stellen viermal jährlich eine Praktikantin/ einen Praktikanten ein. Das Praktikum dauert in der Regel drei Monate.

 

Sind Sie 

  • zuverlässig
  • selbstständig
  • kommunikativ
  • engagiert
  • teamfähig
  • interessiert an demografischen Zusammenhängen und politischen Themen
  • in der Lage, wissenschaftlich zu arbeiten?

 

Bei uns sind - je nach laufenden Projekten - die Fähigkeiten von DemografInnen, SoziologInnen, StatistikerInnen, MathematikerInnen, GeografInnen, PolitologInnen, PsychologInnen, VolkswirtInnen und anderen Fachrichtungen gefragt.

 

Hinzu kommen immer auch allgemeine administrative Tätigkeiten wie der Versand von Studien oder das Beantworten von telefonischen Anfragen sowie die Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Kenntnisse der gängigen Office-Programme und Erfahrung mit den relevanten Statistik-Datenbanken im Internet sind von Vorteil, da zu den anfallenden Aufgaben auch die Datenrecherche und das Anfertigen von Excel-Grafiken gehören.

 

Vergütung: 300 Euro/Monat

 

Wenn Sie in Ihrem Studium bereits fortgeschritten sind und in Vollzeit für drei Monate bei uns arbeiten wollen, schicken Sie uns bitte Ihre Unterlagen als PDF (in einem Dokument)!

 

Unsere Praktikantenstelle ist bis einschließlich 30. April 2020 besetzt. Das nächste Praktikum ab 1. Mai 2020 vergeben wir für zwei oder drei Monate. Sie können sich dafür bis zum 15. Januar 2020 bewerben. Im Anschluss laden wir einige BewerberInnen zu persönlichen Gesprächen ein.

 

 

Kontakt: Tanja Kiziak, bewerbungen(at)berlin-institut.org

 

 

Atlas der Globalisierung

mit Beiträgen von Alisa Kaps, Tanja Kiziak, Reiner Klingholz, Manuel Slupina und Sabine Sütterlin

Pressekonferenz am 03. Juli

Präsentation der neuen Studie "Europa als Ziel? Die Zukunft der globalen Migration" in Berlin

Von individuellen und institutionellen Hürden

Der lange Weg zur Arbeitsmarktintegration Geflüchteter

Afrikas demografische Vorreiter

Wie sinkende Kinderzahlen Entwicklung beschleunigen

Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Schillerstr. 59

10 627 Berlin

E-Mail: info@berlin-institut.org

Tel.: 0 30-22 32 48 45

Fax: 0 30-22 32 48 46

Lageplan / Anfahrtsskizze

Sie können die unabhängige Arbeit des Berlin-Instituts mit Ihrer Spende oder Zustiftung unterstützen.

Bankhaus Hallbaum
BLZ: 25060180
Konto: 20286407

IBAN: DE50250601800020286407
BIC/SWIFT: HALLDE2H

Online-Spendenformular